"Atlantis" zu elftägiger Reparaturmission aufgebrochen

Aktuelles aus der Welt der Astronomie: Sterne, Astronomie, Astroinfo, Planeten, Kometen usw.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 123

"Atlantis" zu elftägiger Reparaturmission aufgebrochen

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Dienstag 12. Mai 2009, 07:42

Mit einer fünfmonatigen Verspätung ist die Raumfähre "Atlantis" zu einer elf Tage andauernden Reparaturmission (STS-125) um 20:02 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral gestartet. Die sieben Astronauten sollen das Weltraum-Teleskop "Hubble" instandsetzen und technisch auf den neuesten Stand bringen. Dafür sind auch Außeneinsätze notwendig.

Eine entscheidende optische Verbesserung soll die Montage einer leistungsfähigen Kamera sein, die in der Lage ist,die Effektivität um das 90-fache zu steigern. Am morgigen Mittwoch soll der Shuttle-Roboterarm das 13 Meter lange und elf Tonnen schwere Observatorium vereinnahmen und in die Ladebucht des Shuttles "Atlantis" verfrachten. Danach geht es dann Zug um Zug: Von Donnerstag bis Montag stehen täglich sechseinhalbstündige Astronauten-Außeneinsätze auf dem Programm.

Im Rahmen des ersten Ausstiegs soll die neue "Wide Field Camera 3" installiert werden, die in der Lage ist, noch entferntere Bilder aus der Frühzeit des Universums aufzunehmen. Am 19. Mai soll Hubble wieder seine Position im All besetzen, die Astronauten werden drei Tage später wieder auf der Erde landen. Für unvorhergesehene Schwierigkeiten steht die Raumfähre "Endeavour" am Boden bereit, um notfalls die Crew der "Atlantis" aufzunehmen.

Quelle: spiegel.de

Video vom Start des Shuttles (Quelle: NASA)


Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.654.424,56 Funnies
Bank: 170.622.966,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 95
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Zurück zu "Hostmaster´s Astro-Treff"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker