Das Zukunftsprogramm der NASA

Aktuelles aus der Welt der Astronomie: Sterne, Astronomie, Astroinfo, Planeten, Kometen usw.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 112

Das Zukunftsprogramm der NASA

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Sonntag 26. Oktober 2008, 20:57

Der Chef der US-Raumfahrt-Agentur Nasa, Michael Griffin, hat eine Vorliebe für Visionen, ist überzeugt von der Existenz außerirdischen Lebens und träumt von menschlichem Leben außerhalb der Erde. Griffin sieht die Aufgabe der Nasa hauptsächlich im Blick nach entfernten Zielen, weniger im Bereich der Erdbeobachtung und Geowissenschaften angesiedelt. Das aktuelle Ziel liegt somit in Form einer in naher Zukunft stattfindenden Marslandung vor. Enthusiatisch wurde bekanntgegeben, daß „Der 100. Jahrestag des Sputnik gemeinsam mit dem 20. Jahrestag der ersten Marslandung von Menschen gefeiert werden würde".

Michael Griffin denkt über die Marslandung hinaus nach. Seiner Ansicht nach werden noch in diesem Jahrhundert die Menschen über den Mars hinaus ins weitere Sonnensystem vorstoßen.
Mit der Aufgabe der Internationalen Raumstation im Jahr 2022 soll mit Hilfe des neuen "Orion" Raumschiffs zunächst die Erdumlaufbahn, dann der Mond und final der Mars erschlossen werden. Dies ist erst mit Wegfall der ISS möglich, weil dann ausreichende Geldmittel zur Verfügung stehen werden.

Die siebte Mondlandung könnte somit bereits 2020 absolviert werden, bereits zwei Jahre später die erste bemannte Mondstation errichtet sein. Ein Besatzungsaustausch ist halbjährlich geplant, Versorgungsflüge nur jährlich. Die Mondstation wird, entgegen erster Ideen, nicht die Startbasis für Marsflüge bilden. Diese sollen zunächst durch Langzeitaufenthalte auf der Raumstation, einem Trip zum Mond und einen weiteren ISS-Aufenthalt realistisch trainiert werden.Während des harten, eineinhalb bis zwei Jahre währenden Tests werden die Astronauten ausschließlich in den Genuß von der Erde mitgenommener Güter kommen.

Der erste Flug zum günstigstenfalls 55 Millionen Kilometer entfernten roten Planeten soll somit zwischen 2027 und 2037 stattfinden. Er wird, verglichen mit bisherigen bemannten Missionen, sehr lange dauern.

Weiter lesen...
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.653.349,56 Funnies
Bank: 175.741.654,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 95
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Zurück zu "Hostmaster´s Astro-Treff"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker