Der Sternschnuppenstrom der Lyriden ist zu sehen

Aktuelles aus der Welt der Astronomie: Sterne, Astronomie, Astroinfo, Planeten, Kometen usw.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 297

Der Sternschnuppenstrom der Lyriden ist zu sehen

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Freitag 15. April 2011, 22:57

In den nächsten Nächten lohnt der Blick zum Himmel ganz besonders: Es regnet viele Sternschnuppen. Abseits des störenden Lichtes der Städte ist das Himmelsschauspiel am besten zu beobachten. Es werden bis zu 18 Meteore pro Stunde erwartet. Sein Maximum erreicht der Sternschnuppenstrom am 23. April, also in der Nacht zum Ostersamstag. Die beste Beobachtungszeit ist die Stunde nach Mitternacht.

Die Lyriden sind ein schneller und heller Meteorstrom. Die Erde dreht sich einmal im Jahr durch die Sternenwolke und verursacht einen Meteorschauer, der in unserer Atmosphäre verbrennt. Der Lyridensternregen ist immer am Ort des Sternbildes Leier sichtbar und die Konstellation ist nach ihm benannt.

fok.nl
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.654.424,56 Funnies
Bank: 170.622.966,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 95
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Zurück zu "Hostmaster´s Astro-Treff"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker