Keine Shuttles mehr und was jetzt?

Aktuelles aus der Welt der Astronomie: Sterne, Astronomie, Astroinfo, Planeten, Kometen usw.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 231

Keine Shuttles mehr und was jetzt?

Ungelesener Beitrag#1von Mistrinanka » Dienstag 9. Februar 2010, 16:47

Nachdem nun diese Woche bekannt wurde, dass es ab Ende des Jahres keine Shuttle-Flüge mehr geben wird, stellt sich mir die Frage: wie kommen die dann nächstes Jahr zur ISS?
Username: Mistrinanka - User-ID: 3719

Wichtige Informationen für trivagofun-Gäste
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Benutzeravatar
Mistrinanka
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 4877
Registriert: 05.2007
Barvermögen: 1.873.231,20 Funnies
Bank: 0,00 Funnies
Wohnort: Jülich
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 36x in 32 Posts
Highscores: 116
Geschlecht: weiblich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: Mistrinanka
Reiseziele: Ägypten, Russland, Österreich, Oregon (USA).
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Museen besuchen
Kultur: Total wichtig
Sport: Ist mir unwichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen
Reisebudget: Egal

Re: Keine Shuttles mehr und was jetzt?

Ungelesener Beitrag#2von Hostmaster » Dienstag 9. Februar 2010, 21:29

Da der letzte Flug eines Space Shuttles voraussichtlich im September 2010 stattfinden wird, und das Nachfolgesystem nicht zeitnah zur Verfügung steht, werden die Mannschaftsflüge zur ISS zunächst mit Hilfe des bewährten russischen Sojus-Raumschiffs ausgeführt werden. Beginnend mit dem geplanten Flug von Sojus TMA-01M am 29. September 2010 soll eine neue Generation von Sojus-TMA-Raumschiffen eingesetzt werden, die auch unter dem Namen Sojus TMA-Z (englisch Soyuz TMA-Ts, Z/Ts steht für Цифровая [модификация], zu deutsch digitale Modifikation) bekannt ist. Für Versorgungstransporte stehen russische Progress-Raumtransporter und das Automated Transfer Vehicle der ESA zur Verfügung.

Liste der zukünftigen Flüge zur ISS 18.3.2010 - Dezember 2011

Wie es allerdings danch weitergehen soll, steht noch in den Sternen. Zunächst war geplant, im Rahmen des Constellation-Programms der NASA das ORION-Raumschiff fertig zu stellen. Eine drastische Budgetkürzung hat diese Pläne jedoch auf Eis gelegt.

Statement by Charlie Bolden, NASA Administrator, February 1, 2010, NASA Budget Press Conference
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.650.149,56 Funnies
Bank: 181.013.903,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 99
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen


Zurück zu "Hostmaster´s Astro-Treff"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker