Start des NOAA-Satelliten GOES-P nicht vor dem 4. März

Aktuelles aus der Welt der Astronomie: Sterne, Astronomie, Astroinfo, Planeten, Kometen usw.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 204

Start des NOAA-Satelliten GOES-P nicht vor dem 4. März

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Montag 1. März 2010, 21:00

An der Startrampe 37 des Luftwaffenstützpunktes Cape Canaveral werden die endgültigen Strartvorbereitungen fortgesetzt, wo eine Delta IV Rakete dafür eingesetzt wird, den GOES-P Satelliten nicht vor dem 4. März ins All zu befördern. Das Startfenster erstreckt sich von 00:18 MEZ bis 01:18 MEZ.

Der geostationäre Wettersatellit P, GOES-P, ist der letzte innerhalb einer Serie von Wettersatelliten, die konstruiert wurden, um Sturmentwicklungen und Wetterbedingungen auf der Erde zu beobachten. Von seinem Standort innerhalb der Erdumlaufbahn aus werden die ultramodernen Meßinstrumente des Satelliten Daten zur Verfügung stellen, die zur Wetterbeobachtung, Vorhersage und für Wetterwarnungen genutzt werden. GOES-P wird ebenso die Temperatur der Ozeane und der Erdoberfläche erfassen, das Weltraumwetterbeobachten, Relaisverbindungen ermöglichen und Unterstützung für Such- und Rettungszwecke gewährleisten.

Quelle: NASA
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.650.149,56 Funnies
Bank: 181.013.903,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 99
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Zurück zu "Hostmaster´s Astro-Treff"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron
web tracker