400.000 Menschen in Japan von Unwetter bedroht

Forum für aktuelle Nachrichten: Nachrichtenportal, Meldungen, News, Infos, Internetzeitung.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 517

400.000 Menschen in Japan von Unwetter bedroht

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Samstag 30. Juli 2011, 19:42

Rund 400.000 Japaner wurden in den Präfekturen Niigata und Fukushima aufgefordert, zur Sicherheit ihre Häuser zu verlassen. Die schweren Regenfälle in Japan dauern bereits seit Mittwoch an. Die nationale Wetterbehörde rief zu erhöhter Wachsamkeit auf und warnte vor Schlammlawinen.

In Tokamachi (Präfektur Niigata) kam es zu einem Todesopfer: Das Auto des 67-jährigen Eiichi Murayama war in einen Fluß gestürzt. In der Region wurden zudem mindestens fünf Menschen vermißt. Nach Angaben japanischer Medien gab es vielerorts Überschwemmungen und Erdrutsche. In Niigata brachen Dämme, eine Eisenbahnbrücke wurde weggeschwemmt, Straßen mußten gesperrt werden. Die Städte Aga und Kamo wurde überflutet, Bäume und Telefonmasten knickten um.

Innerhalb von 72 Stunden fielen in Kamo (Niigata) 623 Liter Regen pro Quadtratmeter und 700 Millimeter Niederschlag in Tadami (Fukushima). In den Präfekturen Niigata und Fukushima kam es zu Stromausfällen, von denen mehr als 70.000 Einwohner betroffen waren. Gebäude und viele Häuser sind laut Aussage der Behörden teilweise oder erheblich überschwemmt worden.

mdn.mainichi.jp
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.642.574,56 Funnies
Bank: 192.037.648,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 100
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Zurück zu "Nachrichtenportal"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron
web tracker