Alice Schwarzer fordert Abschaffung des Weltfrauentages

Forum für aktuelle Nachrichten: Nachrichtenportal, Meldungen, News, Infos, Internetzeitung.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1439

Alice Schwarzer fordert Abschaffung des Weltfrauentages

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Montag 8. März 2010, 15:43

Der Weltfrauentag am 8. März steht für Emanzipation, Gleichberechtigung und faire Behandlung der Frauen überall auf der Welt. Dabei gehe allzu oft der Blick auf seine historische Dimension verloren, mahnt Alice Schwarzer. Wurde der Frauentag früher doch vornehmlich in den Ostblockstaaten begangen, und zwar mehr und mehr als "sozialistischer Muttertag." Die Feministin forderte heute energisch seine Abschaffung.

Die deutsche Sozialdemokratin Clara Zetkin forderte vor 100 Jahren auf der Zweiten Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz in Kopenhagen zum ersten Mal einen eigenständigen Frauentag. Ein Jahr später wurde der dann erstmalig und von diesem Zeitpunkt an alljährlich im März zelebriert. Nach dem zweiten Weltkrieg war es insbesondere der sozialistische Osten, der diese Tradition bewahrte. Gefeiert wurde allerdings unter völlig falschen Vorzeichen, so Alice Schwarzer.

Während in der Bundesrepubkik Deutschland in den siebziger Jahren Feministinnen gegen den Muttertag und linke politische Kräfte ihre Stimmen erhoben, habe der Frauentag im sozialistischen Nachbarland dem in Nichts nachgestanden, schreibt Schwarzer. Frühstück für die Mutter, rote Nelken und Ehrungen für die fleißigste Werktätige. Daran kritisiert die Emma-Herausgeberin nicht nur den vormundschaftlichen Ton, sondern auch die reale Wirklichkeit. So seien schließlich die Eliten der Deutschen Demokratischen Republik, ebenso wie die der Bundesrepublik Deutschland, "frauenfrei" gewesen.

Als die Frauenbewegung in Westdeutschland richtig in Schwung kam, wurde der Frauentag einfach reimportiert.

Quelle: fr-online
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2599
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.629.834,36 Funnies
Bank: 197.798.776,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 101
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Re: Alice Schwarzer fordert Abschaffung des Weltfrauentages

Ungelesener Beitrag#2von kundschafter » Montag 8. März 2010, 16:12

Echt, weg mit dem Frauentag. Wir möchten nämlich das ganze Jahr als gleichberechtigt und ebenbürtig akzeptiert werden und nicht nur an festgelegten Tagen. Ansonsten, wann kommt denn der *Männertag** ?
Lebe so, als wäre es dein letzter Tag
Benutzeravatar
kundschafter
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
 
Beiträge: 346
Registriert: 05.2007
Barvermögen: 999.475,15 Funnies
Bank: 238.616.222,60 Funnies
Wohnort: Bremen
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Highscores: 205
Geschlecht: weiblich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: Kundschafter
Reiseziele: Ägypten Malta Griechenland Italien
Urlaubsaktivitäten: Sehenswürdigkeiten anschauen. Land und Leute kennen lernen. am Strand liegen ausruhen
Kultur: Gerne
Sport: Kann, muss aber nicht
Mobilität: Viel vom Land sehen
Reisebudget: Low-Budget

Re: Alice Schwarzer fordert Abschaffung des Weltfrauentages

Ungelesener Beitrag#3von Mistrinanka » Montag 8. März 2010, 18:49

Ich habs ehrlich gesagt nicht mit Frau Schwarzer und/oder Emanzen/Feministinnen, da derer Sicht von Gleichberechtigung ziemlich einseitig ist. Die Einstellung "Frauen Top - Männer Flop" funktioniert heute nicht mehr. Das war mal IN, als meine Oma ihren BH verbrannt hat (und das ist mehr als 40 Jahre her).
Username: Mistrinanka - User-ID: 3719

Wichtige Informationen für trivagofun-Gäste
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Benutzeravatar
Mistrinanka
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 4877
Registriert: 05.2007
Barvermögen: 1.873.231,20 Funnies
Bank: 0,00 Funnies
Wohnort: Jülich
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 36x in 32 Posts
Highscores: 116
Geschlecht: weiblich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: Mistrinanka
Reiseziele: Ägypten, Russland, Österreich, Oregon (USA).
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Museen besuchen
Kultur: Total wichtig
Sport: Ist mir unwichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen
Reisebudget: Egal

Re: Alice Schwarzer fordert Abschaffung des Weltfrauentages

Ungelesener Beitrag#4von manu63 » Dienstag 9. März 2010, 09:31

Ich brauche auch keinen Frauentag um mich gleichberechtigt zu fühlen und Alice Schwarzer teilt viel zu sehr in schwarz und weiß ein.
Benutzeravatar
manu63
Schreibt sich die Finger wund
Schreibt sich die Finger wund
 
Beiträge: 664
Registriert: 06.2009
Barvermögen: 280.014,20 Funnies
Bank: 693.940.365,00 Funnies
Wohnort: Oberhausen
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 11x in 10 Posts
Geschlecht: weiblich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: manu63
Reiseziele: Island ist mein Traumziel.
Urlaubsaktivitäten: Ich bereise gerne Europa mit dem Wohnmobil.
Kultur: Kann, muss aber nicht
Sport: Kann, muss aber nicht
Mobilität: Viel vom Land sehen
Reisebudget: Egal

Re: Alice Schwarzer fordert Abschaffung des Weltfrauentages

Ungelesener Beitrag#5von DagSonja » Dienstag 9. März 2010, 20:33

Warum soll man den FRAUENTAG abschaffen, wenn es auch den Männertag gibt, bei denen sich die Herren der Schöpfung vollaufen lassen können? Die Frauen werden wenigstens geehrt. Er hat eine historische Bedeutung, genau wie andere Tage in der Geschichte auch.... *kopfschüttel*.

Das heißt ja nicht, dass man nur an einem Tag des Jahres die Frauen als Frauen behandeln sollte und ansonsten vergißt. Und wie gesagt, den Männertag gibts ja auch - ebenso wie der Muttertag, der wieder eine andere Bedeutung hat. Allerdings hat der eher eine abwertende Geschichte, wenn ich da an den Weltkrieg denke und deren Herauskristallisierung der Kriegssöhne....

Abgesehen davon empfinde ich es als eine Anmaßung, wenn sich eine einzelne Dame EiNES Landes herausnimmt, einen INTERNATIONALEN Gedenktag einfach so abschaffen zu wollen.
Benutzeravatar
DagSonja
 
Highscores: 1445

Re: Alice Schwarzer fordert Abschaffung des Weltfrauentages

Ungelesener Beitrag#6von manu63 » Mittwoch 10. März 2010, 11:59

Ehrlich gesagt sind für mich diese Ehrentage nur Makulatur, da wird an einem Tag xyz geehrt und gefeiert und die restlichen 364 Tage ist wieder Ruhe. Muttertag etc. sind für mich nur Feiertage der Blumengeschäfte und Süßwarenindustrie. Genauso Valentinstag, vielleicht bin ich auch einfach nur zu nüchtern und unromantisch.
Benutzeravatar
manu63
Schreibt sich die Finger wund
Schreibt sich die Finger wund
 
Beiträge: 664
Registriert: 06.2009
Barvermögen: 280.014,20 Funnies
Bank: 693.940.365,00 Funnies
Wohnort: Oberhausen
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 11x in 10 Posts
Geschlecht: weiblich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: manu63
Reiseziele: Island ist mein Traumziel.
Urlaubsaktivitäten: Ich bereise gerne Europa mit dem Wohnmobil.
Kultur: Kann, muss aber nicht
Sport: Kann, muss aber nicht
Mobilität: Viel vom Land sehen
Reisebudget: Egal


Zurück zu "Nachrichtenportal"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

alice schwarzer wohnort
cron
web tracker