Archäologen entdecken einzigartigen Gladiatorenfriedhof

Forum für aktuelle Nachrichten: Nachrichtenportal, Meldungen, News, Infos, Internetzeitung.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 752

Archäologen entdecken einzigartigen Gladiatorenfriedhof

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Dienstag 8. Juni 2010, 18:12

Das Rätsel um 1.800 Jahre alte Skelette, die im Nordenglischen York ausgegraben wurden, könnte Dank Bißspuren und von Hämmern herrührenden Schlagspuren an den enthaupteten Schädeln gelöst sein. Archäologen haben 80 Skelette aus Gärten bei der Driffield Terrace während des vergangenen Jahtzehnts ausgegraben. Die Ergebnisse der forensischen Untersuchung an den Skeletten ergab, daß es sich bei ihnen um Teile eines der weltweit am besten erhaltenen römischen Gladiatorenfriedhöfe handelt.

Spuren an den Überresten deuten darauf hin, daß einige Menschen gewaltsam zu Tode kamen. Die Forschungsergebnisse sind in einer Channel 4 Dokumentation, Gladiatoren: Zurück von den Toten, zu betrachten. Kurt Hunter-Mann, ein Bodendenkmalpfleger der Yorker Archäologiebehörde sagte, daß Bißspuren an einem der Skelette halfen, dem Team ihre vorläufige Theorie zu zementieren. Er sagte: "Eines der wichtigsten Zeichen von Beweisen ist das Bißmal eines großen Fleischfressers, wahrscheinlich von einem Löwen, Tiger oder Bär, eine Verletzung, die in Zusammenhang mit dem Auftritt in einer Arena entstanden sein muß."

Herr Hunter-Mann sagte, andere "wichtige" Beweisstücke bestünden aus verheilten und nicht verheilten Verletzungen, die auf Waffeneinwirkung beruhten, sowie möglichen Hammerschlägen auf den Kopf. Er sagte, fast alle Skelette standen in Einklang mit der Physiologie eines Gladiators, da die meisten männlich, sehr robust und meist überdurchschnittlich groß waren. Er sagte auch, daß das Grabungsteam Hinweise an den Armen der Skelette fand. "Die Asymmetrie der Arme stünde auch im Einklang mit dem Waffentrining, das bereits im Teenageralter begonnen hatte, und wir wissen aus der römischen Gladiatorengeschichte, daß einige in einem sehr jungen Alter ihren Beruf begannen."

Die Skelette stammen aus dem späten ersten Jahrhundert n. Chr. bis ins 4. Jahrhundert n.Chr. Die Forscher sagten, daß alle Individuen mit einem gewissen Respekt bestattet wurden und 14 von ihnen wurden zusammen mit Beigaben, um sie ins Jenseits zu begleiten, beigesetzt.

Quelle: BBC
Übersetzung: hostmaster
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2599
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.629.834,36 Funnies
Bank: 197.798.776,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 101
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

folgende User möchten sich bei Hostmaster bedanken:

Re: Archäologen entdecken einzigartigen Gladiatorenfriedhof

Ungelesener Beitrag#2von Mistrinanka » Dienstag 8. Juni 2010, 21:42

Gladiatorenfriedhöfe wurden schon früher entdeckt, allerdings nur nahe Rom. Dass man jetzt einen in England entdeckt hat, ist wirklich sensationell, zeigt es doch auch, dass die Gladiotorenkämpfe im gesamten Römischen Reich stattfanden und nicht nur am Hof des Kaisers.
Username: Mistrinanka - User-ID: 3719

Wichtige Informationen für trivagofun-Gäste
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Benutzeravatar
Mistrinanka
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 4877
Registriert: 05.2007
Barvermögen: 1.873.231,20 Funnies
Bank: 0,00 Funnies
Wohnort: Jülich
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 36x in 32 Posts
Highscores: 116
Geschlecht: weiblich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: Mistrinanka
Reiseziele: Ägypten, Russland, Österreich, Oregon (USA).
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Museen besuchen
Kultur: Total wichtig
Sport: Ist mir unwichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen
Reisebudget: Egal


Zurück zu "Nachrichtenportal"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

gladiatorenfriedhöfe gladiatorenfriedhof bbc doku york gladiatorenfriedhof gladiatorenfriedhof
cron
web tracker