Der Autorenfilmer Éric Rohmer ist tot

Forum für aktuelle Nachrichten: Nachrichtenportal, Meldungen, News, Infos, Internetzeitung.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 414

Der Autorenfilmer Éric Rohmer ist tot

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Montag 11. Januar 2010, 20:45

Der Französische Aurorenverfilmer Eric Rohmer ist im Alter von 89 Jahren gestorben, teilte seine Produzentin Margaret Menegoz mit. Er war der Regisseur der von der Kritik gefeierten Filme "Herbstgeschichte", "Sommer", "Wintermärchen" und "Frühlingserzählung" sowie eine der wichtigsten Gestalten der Nachkriegs-Kino-Bewegung "Nouvelle Vague".

Rohmer, der als Maurice Scherer geboren wurde, drehte 24 Filme über einen Zeitraum von 50 Jahren. Zu seinen Hauptwerken gehören der in den Sechzigern und Anfang der Siebziger entstandene sechsteilige Zyklus "Moralische Geschichten", der dritte, "Meine Nacht bei Maud", gedreht 1969, brachte ihm internationale Anerkennung ein.
Seine Filme sind bekannt für dias fast vollkommene Fehlen von Action und langwierige Gesprächen zwischen den meist jungen, bürgerlichen Protagonisten.
[html]<style type="text/css" media="screen"> .yiggbutton { float:left; padding:3px 5px 5px 5px; } </style> <div class="yiggbutton"> <script> yigg_url = 'http://www.trivagofun.de/post37913.html'; </script> <script src="http://static.yigg.de/v6/js/embed_button.js"></script> </div>[/html]

Im Jahre 1920 geboren, war er zunächst ein Literaturprofessor, literarische Werke beeinflußten später seine Filmherstellung erheblich. Nach der Veröffentlichung seines letzten Films, "Les amours d'Astrée et de Céladon", während der Filmfestspiele in Venedig im Jahr 2007, sagte er, er erwäge den Ruhestand.

Quelle: BBC


Moralische Erzählungen
(Contes Moraux)

1962: Die Bäckerin von Monceau (La boulangère de Monceau), Kurzfilm
1963: Die Karriere von Suzanne (La carrière de Suzanne)
1969: Meine Nacht bei Maud (Ma nuit chez Maud)
1966: Die Sammlerin (La collectionneuse)
1970: Claires Knie (Le genou de Claire)
1972: Die Liebe am Nachmittag (L’amour l’après-midi)
Komödien und Sprichwörter
(Comédies et proverbes)

1981: Die Frau des Fliegers oder Man kann nicht an nichts denken (La femme de l’aviateur)
1982: Die schöne Hochzeit (Le beau mariage)
1982: Pauline am Strand (Pauline à la plage)
1984: Vollmondnächte (Les nuit de la pleine lune)
1986: Das grüne Leuchten (Le rayon vert)
1986: Der Freund meiner Freundin (L’ami de mon amie)
Erzählungen der vier Jahreszeiten
(Contes des quatre saisons)

1989: Frühlingserzählung (Conte de printemps)
1992: Wintermärchen (Conte d’hiver)
1996: Sommer (Conte d’été)
1998: Herbstgeschichte (Conte d’automne)
Filme außerhalb von Zyklen
1959: Im Zeichen des Löwen (Le signe du Lion)
1965: Place de l’Étoile, Episode aus Paris gesehen von... (Paris vu par...)
1976: Die Marquise von O. (La Marquise d’O)
1978: Perceval le gallois
1986: Vier Abenteuer von Reinette und Mirabelle (Quatre aventures de Reinette et Mirabelle)
1993: Der Baum, der Bürgermeister und die Mediathek (L’arbre, le maire et la médiathèque ou les sept hasards)
1994: Rendezvous in Paris (Les rendez-vous de Paris)
2001: Die Lady und der Herzog (L’anglaise et le duc)
2004: Triple agent
2007: Les amours d’Astrée et de Céladon

Quelle: wikipedia.de
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2599
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.629.834,36 Funnies
Bank: 197.798.776,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 101
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Zurück zu "Nachrichtenportal"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste

cron
web tracker