Hobby-Archäologe entdeckt umfangreichen Münzschatz

Forum für aktuelle Nachrichten: Nachrichtenportal, Meldungen, News, Infos, Internetzeitung.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 585

Hobby-Archäologe entdeckt umfangreichen Münzschatz

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Donnerstag 8. Juli 2010, 16:42

Einer der größten jemals in Großbritannien gefundenen Münzfunde aus römischer Zeit gelang jüngst einem mit Metalldetektor ausgerüsteten Hobbyarchäologen. Der Hort, der aus mehr als 52.000 Münzen besteht, stammt aus dem dritten Jahrhundert und war nahe eines Feldes in der Grafschaft Somerset vergraben. Die Münzen waren in einem großen Behälter rund 30 Zentimeter unter der Erdoberfläche durch Dave Crisp aus Devizes nahe der Ortschaft Wiltshire aufgefunden worden.

"Ich habe viele Funde im Laufe der Jahre gemacht, aber dies ist mein erster großer Münzfund", sagte er. Nachdem sein Metalldetektor ein "putziges Signal" von sich gab, sagte Herr Crisp, grub er sich 14 Inch vor, bevor er vorfand, was er vermutet hatte. "Ich legte meine Hand hinein, zog ein Stück Ton hervor, und dann war da etwas Rundes, eine kleine römische Münze aus Bronze. Sehr, sehr klein, etwa so groß wie mein Fingernagel." Herr Crisp informierte die Behörden, und gestattete den Archäologen auf dem Gelände zu graben.

Seit der Entdeckung im späten April, haben sich Experten des British Museum mit der Auswertung des Fundes befaßt. Die Münzen waren alle in einem einzigen Tontopf enthalten. Trotz des geringen Durchmessers des Gefäßes von 45 cm waren all diese Münzen darin untergebracht worden. Das Gewicht an Münzmetall betrug rund 160 Kilogramm.

"Ich glaube nicht, daß dies einen Münzschatz darstellt, der zur Verwertung bestimmt ist", sagt Sam Moorhead von der Altertumspflege. Die Münzen würden ungefähr dem vierfachen Jahresgehalt eines römischen Legionärs entsprechen.

Quelle: BBC
Übersetzung: hostmaster
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2599
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.629.834,36 Funnies
Bank: 197.798.776,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 101
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Re: Hobby-Archäologe entdeckt umfangreichen Münzschatz

Ungelesener Beitrag#2von Mistrinanka » Samstag 10. Juli 2010, 22:14

Tolle Nachricht Hosti. Habe sie heute erst beim BBC entdeckt und wollte sie einliefern. Du warst aber schneller. :o) Gute Arbeit.
Username: Mistrinanka - User-ID: 3719

Wichtige Informationen für trivagofun-Gäste
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Benutzeravatar
Mistrinanka
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 4877
Registriert: 05.2007
Barvermögen: 1.873.231,20 Funnies
Bank: 0,00 Funnies
Wohnort: Jülich
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 36x in 32 Posts
Highscores: 116
Geschlecht: weiblich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: Mistrinanka
Reiseziele: Ägypten, Russland, Österreich, Oregon (USA).
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Museen besuchen
Kultur: Total wichtig
Sport: Ist mir unwichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen
Reisebudget: Egal


Zurück zu "Nachrichtenportal"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron
web tracker