Waldbrand im Karmelgebirge vernichtet fünf Millionen Bäume

Forum für aktuelle Nachrichten: Nachrichtenportal, Meldungen, News, Infos, Internetzeitung.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 716

Waldbrand im Karmelgebirge vernichtet fünf Millionen Bäume

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Sonntag 5. Dezember 2010, 21:43

Der Waldbrand in Israel hat bereits mehr als 40 Prozent der Flora und Fauna im Karmelgebirge vernichtet. Auf einer Fläche von 50 Quadratkilometern habe das Feuer alles niedergebrannt, sagte Polizeisprecher Mickey Rosenfeld. Fünf Millionen Bäume wurden ein Opfer der Flammen. Für Israel wiegt dieser Verlust schwer.

Nach Informationen israelischer Medien nahmen am Morgen mehr als 30 Löschflugzeuge aus Griechenland, Frankreich, Zypern, Großbritannien, der Türkei, Russland und Italien ihre Arbeit wieder auf. Am Boden waren rund 450 israelische Feuerwehrleute im Einsatz, unterstützt von bulgarischen und jordanischen Kollegen. Mehrere palästinensische Löschfahrzeuge waren in Israel im Einsatz.

Durch den größten Wald- und Buschbrand in der Geschichte Israels sind seit Donnerstag mindestens 43 Menschen ums Leben gekommen. 17.000 Menschen mussten vor den Flammen fliehen.

Tagesschau.de
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2599
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.629.834,36 Funnies
Bank: 197.798.776,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 101
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Feuerwehrmänner gewinnen Kontrolle über das Karmel-Feuer

Ungelesener Beitrag#2von Systembot » Sonntag 5. Dezember 2010, 21:56

Feuerwehrmännern ist es nach 77 Stunden endlich gelungen, die vollständige Kontrolle über die Flammen im Norden Israels zu übernehmen. Brandmeister Boaz Rakia ssagte, daß die gewonnwnw Kontrolle über das Feuer bedeutete, daß die bewohnen Gebiete im Norden, die evakuiert wurden, sich nicht mehr in Gefahr befänden.

Am frühen Sonntag tauchte am Himmel das weltgrößte Feuerlöschflugzeug, die amerikanische "Evergreen" Boeing 747 auf, um in einer abschließenden Aktion die noch immer im Karmelgebirge lodernen Flammen zu löschen. Die Flotte an Löschflugzeugen umfaßte 35 Maschinen, wobei 24 vom Ausland zur Verfügung gestellt worden waren.

Fer Israelische Ministerpräsident Netanyahu sagte, daß die Regierung ein Programm zur Wiederaufforstung der Region auflegen würde, um die Gebiete des Karmels die schwer beschädigt wurden, zu rehabilitieren.

Haaretz
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
Systembot
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 285
Registriert: 04.2009
Barvermögen: 232.280,70 Funnies
Bank: 1.197.678,00 Funnies
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Nein
Kultur: Total wichtig
Sport: Ist mir unwichtig
Mobilität: An einem Ort bleiben
Reisebudget: Low-Budget


Zurück zu "Nachrichtenportal"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

karmelgebirge aufforstung 2011
cron
web tracker