Wintersturm im Mittelwesten der USA intensiviert sich

Forum für aktuelle Nachrichten: Nachrichtenportal, Meldungen, News, Infos, Internetzeitung.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 314

Wintersturm im Mittelwesten der USA intensiviert sich

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Donnerstag 24. Dezember 2009, 23:06

Ein großer Wintersturm, der zur Zeit den Mittelwesten der Vereinigten Staaten heimsucht, intersivierte sich am Donnerstag. "Dieser Sturm wird die Urlaubsreisepläne in weiten Teilen der mittleren und nördlichen USA beeinflussen", sagte der National Weather Service in Duluth, Minnesota. "Wer an der Reiseplanung über die Weihnachtsferien arbeitet, sollte immer up to date mit den aktuellen Wetteinformationen sein. Es sollte betont werden, daß gefährliche Reisebedingungen in den meisten Teilen der Region vom späten Abend an bis über die Weinachsfeiertage bestehen werden."

Blizzard-Warnungen wurden für Zentral-und Südwest-Oklahoma erteilt, darunter Oklahoma City, und Teile von Nordwest-Texas. Blizzard-Warnhinweise wurden ebenfalls für North Dakota und die Region um Duluth, in Minnesota herausgegeben. Darüber hinaus gibt es ein mäßiges Risiko für schwere Gewitter und Tornados über der zentralen Golfküste, einschließlich New Orleans, Louisiana.

Der National Weather Service hat eine Beobachtung der Entwicklung von Tornados für Süd-Louisiana, Mississippi und das südwestliche Alabama angekündigt.

Video: Gefährliche Straßenlage in Iowa

Ein Mann in Louisiana wurde am Heiligen Abend getötet, als starker Wind einen Baum auf sein Haus fallen ließ, erzählte die Polizei dem CNN angeschlossenen Sender KATC in Lafayette. Die örtliche Polizei in Scott, einem Vorort von Lafayette, identifiziert das Opfer als der 44 Jahre alten Ryan Hebert.

Örtliche Überschwemmungen wurden in und um Little Rock, Arkansas, nach starkem Regen gemeldet. Die Niederschlagsmengen gingen am Mittwoch Abend und Donnerstag Morgen zurück. Eine Eis Sturmwarnung wurde für alle Vororte von Chicago, Illinois, ausgestellt. Nicht betroffen ist die Innenstadt von Chicago. Eine Eisschicht von mehr als einem Viertelzoll Stärke ist auf den Bäumen zu erwarten, Stromleitungen, Überführungen, Brücken und Autobahnen sind ebenso betroffen. Aber gefrierender Regen wird erwartet, eine Entspannung der Situation wird für den frühen Donnerstag erwartet. Wintersturm Warnungen reichen von Texas bis nach Minnesota und Illinois. Schneefall Ansammlungen von 1 bis 2 Metern sind in den nördlichen Ebenen zu erwarten.

Eine Beobachtung der Wasserstände, Warnungen und Anweisungen wurden für große Teile von Missouri und Illinois erwartet, wenn mehrere Zentimeter Regen Überschwemmungen in Bächen und Flüssen verursachen sollte.

Das schlechte Wetter wurde vom zweiten großen Sturm-System in den Vereinigten Staaten innerhalb einer Woche getroffen. Hunderte von Flügen fielen aus.

Quelle: CNN
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2599
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.629.834,36 Funnies
Bank: 197.798.776,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 101
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Zurück zu "Nachrichtenportal"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker