Zyklone "Anthony" und "Yasi" suchen Queensland heim

Forum für aktuelle Nachrichten: Nachrichtenportal, Meldungen, News, Infos, Internetzeitung.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 887

Zyklone "Anthony" und "Yasi" suchen Queensland heim

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Dienstag 1. Februar 2011, 15:37

Nachdem "Anthony" Queensland und Teile des Nordens australien mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 155 km/h heimsuchte, droht mittlerwele neues Ungemach durch "Yasi". Der Landfall dieses Tropensturmes wird.

Meteorologin Ann Farrell sagte, daß die neuesten Vorhersagemodelle vorgeschlagen, daß "Yasi" den Landfall irgendwo zwischen Innisfail im Norden und Proserpina im Süden vollziehen werde. Wenn sich ein Zyklon der Kategorie drei bilden wird, werden Windböen mit bis zu 200 km/h erwartet und 250 km/h, wenn der Zyklon die Strärke vier erreicht, wie es bei "Larry" der Fall war, der Innisfail und die umliegenden Gemeinden im März 2006 verwüstete.

Larry hat eine Spur der Verwüstung und Schäden an 10.000 Haushalten sowie Reparaturkosten in Höhe von mehr als einer Milliarde Dollar verursacht. Zyklon "Yasi" liegt nördlich von Vanuatu , ca. 2.000 Kilometer ost-nordöstlich von Bowen. In der Nacht erlitten die betroffenen Ortschaften nur geringe Schäden, als "Anthony" die Küste überquerte.

herald sun
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2598
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.629.784,71 Funnies
Bank: 197.798.776,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 101
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Re: Zyklone "Anthony" und "Yasi" suchen Queensland heim

Ungelesener Beitrag#2von Systembot » Dienstag 1. Februar 2011, 20:46

IDQP0005
Australian Government Bureau of Meteorology
Queensland
Tropical Cyclone Warning Centre

Media: Das Standardnotsignal soll nicht in Zusammenhang mit dieser Warnung gegeben werden.

Höchste Priorität
Warnung vor tropischen Zyklon Nr. 10
Herausgegeben vom Amt für Meteorogie, Brisbane.
Publiziert um 1:49am EST am Mittwoch, dem 2. Februar 2011.

Eine aktuelle Zyklonwarnung besteht zur Zeit für die Inseln und Küstenabschnitte von Kap Melville bis Sarina, im Binnenland weiterführend bis östlich von Croydon nach Hughenden.

Eine Zyklonbeobachtung läuft zur Zeit für Küstenstriche von Lockhart River zum Kap
Melville, und im tropischen Bereich nördlich von Winton bis Sarina.

Um 1:00 am EST schien es, daß der verhängnisvolle tropische Zyklon Yasi der Kategorie 4 zuzuordnen sei, und sich 740 Kilometer ostnordöstlich von Cairns und 750 Kilometer nordöstlich von Townsville befindet. Er zieht in westsüdwestliche Richtung mit einer Geschwindigkeit von 30 Kilometern pro Stunde.

Yasi ist ein ausgedehnter und kräftiger tropischer Zyklon und beinhaltet ein ernsthaftes Bedrohnungspotential für die Ortschaften von Queensland.

Der Zyklon wird heute seine Wanderung in westsüdwestliche Richtung beibehalten und sich in geringem Maße verstärken.

Zerstörerische Winde mit Böen von bis zu 90 km/h werden im Bereich küstennaher Inseln im Verlauf des heutigen Morgens erwartet, anschließend erfolgt im Verlauf des Tages eine Ausdehnung auf die Küstenregionen und später in Verlauf der nacht werden die nördlichen tropischen Gebiete erreicht werden.

Zwischen Cooktown und Ingham werden sich die Winde im Verlauf des Abends zerstörerisch mit Böen von mehr als 125 km/h entwickeln und ein hohes Zerstörungspotential entfalten, wenn sich am Abend der Zyklon mit Böen von 200 km/h Port Douglas und Cardwell nähert. Diese in hohem Maße zerstörerischen Winde werden sich am abend auf die Küsgengebiete eischließlich der Atherton Tablelands ausdehnen.

Mit Ankunft des Zyklonauges steigt der Meeresspiegel an den Küsten erheblich über das Niveau der normalen Gezeiten hinaus an und führt zu Wellenschlag, strken Strömungen und Überschwemmungen tiefliegender Küstengebiete. Starkregen mit Überflutungspotential entwickelt sich von Cooktown zu Sarina während des Nachmittages und wandert Nachts inlandwärts. Leute zwischen Kap Melville und sollten sofort mit Vorbereitungen zur Sicherung von Eigentum und Booten beginnen. Für den Wirbelsturmbereitschafts- und -sicherheitsrat, empfiehlt sich der Besuch der Website http://www.disaster.qld.gov.au.

Details des schweren Tropenzyklons Yasi um 1:00 am EST:
.Zentrum des Zyklons nahe...... 15.3 Grad S 152.5 Grad Ost
.Genauigkeit des Standortes........ innerhalb von 30 Kilometern
.Zurückliegende Zyklonbewegung.......... Richtung Westsüdwest mit 30 km/h.
.Windböen nahe des Sturmzentrums... 270 Kilometer pro Stunde
.Einstufung in Kategorie........ 4
.Luftdruck im Zentrum......... 935 Hectopascal (hPa)

Der nächste Hinweis erfolgt um 5:00 am EST am Mittwoch, den 2. Februar.

www.bom.gov.au
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
Systembot
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 285
Registriert: 04.2009
Barvermögen: 232.280,70 Funnies
Bank: 1.197.678,00 Funnies
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Nein
Kultur: Total wichtig
Sport: Ist mir unwichtig
Mobilität: An einem Ort bleiben
Reisebudget: Low-Budget

Re: Zyklone "Anthony" und "Yasi" suchen Queensland heim

Ungelesener Beitrag#3von Hostmaster » Mittwoch 2. Februar 2011, 08:51

Details des schweren Tropenzyklons Yasi um 4:00 pm EST:

.Zentrum des Zyklons nahe...... 17.1 Grad S 148.1 Grad Ost
.Genauigkeit des Standortes........ innerhalb von 30 Kilometern
.Zurückliegende Zyklonbewegung.......... Richtung Westsüdwest mit 35 km/h.
.Windböen nahe des Sturmzentrums... 285 Kilometer pro Stunde
.Einstufung in Kategorie........ 5
.Luftdruck im Zentrum......... 930 hectoPascal (hPa)


Zwischen Port Douglas und Ayr entwickeln die von Zyklon ausgehenden Winde ein zerstörerisches Potential mit Böen von mehr als 125 km/h/h während des Nachmittages, im Verlauf des Tages erfolgt eine Verlagerung der Winde in das Landesinnere. Die Entstehung extrem gefählicher Orkanböen mit einer Windgeschwindigkeit von bis zu 290 km/h wird für das Gebiet zwischen Cairns und Ingham im Verlauf des Abends erwartet, wenn der Zyklon die Küste kreuzt. Diese äußerst zerstörerisch wirkenden Böen werden ebenfalls nördlich des Zyklons entstehen und Einfluß auf die Atherton Tablelands nehmen.

Der nächste Hinweis erfolgt um 5:00 pm EST am Mittwoch, den 2. Februar.

bom.gov.au
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2598
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.629.784,71 Funnies
Bank: 197.798.776,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 101
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen


Zurück zu "Nachrichtenportal"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

verlauf yasi
cron
web tracker