All-inclusive-Anlagen schmälern Umsätze regionaler Läden

Du hast aktuelle Nachrichten aus der Reise- und Touristikbranche gefunden? Dies ist der Bereich für Reisenews, Reiseinformationen, Reisenachrichten.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 247

All-inclusive-Anlagen schmälern Umsätze regionaler Läden

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Sonntag 16. August 2009, 12:23

Bild Die Konzentration von 21 "ultra-deluxe all-inclusive“-Hotels am türkischen Strand von Antalya hat zu rückläufigen Umsätzen regionaler Geschäfte und Handwerker geführt. Da die Alles-inklusiv-Anlagen Kaufwünsche bei der dort untergebrachten Klientel kaum aufkommen lassen und die Hotelgäste keinen gesteigerten Wert auf zusätzliche Geldausgaben legen, haben regionale Anbieter von Waren und Dienstleistungen in diesem Jahr mit herben Einbußen zu rechnen.

Seit Jahren gilt die Türkei als eines der beliebtesten deutschen Urlaubsziele. Aber mittlerweile ist Deutschland, das Zugpferd des türkischen Tourismus, von Russland überholt worden. Immer mehr Hotels bieten "All-inclusive" an, mit Folgen für den Kultur-Tourismus: „Unsere "All-inclusive-Gäste" verlassen den Komplex nicht so oft“, sagt Emir Akcin. „Sie gehen vielleicht in die Geschäfte und erkundigen sich, wollen aber nichts kaufen.“

Einzelhandelsgeschäfte in Antalya erkennen in der "Geiz ist geil"-Mentalität ein Damoklesschwert: das „All-inclusive-System“ hätte ihnen das Geschäft kaputt gemacht. Und tatsächlich ist dem so: Um fünf Uhr nachmittags ist die historische Burg von Antalya menschenleer. Kleine Läden sind in dem alten Burggemäuer etabliert. Einige Russen, Schweizer, Deutsche und Skandinavier schleppen sich lustlos durch die Hitze, aber niemand will groß Geld ausgeben.

Weiter lesen: welt.de
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.654.824,56 Funnies
Bank: 175.741.654,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 98
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Zurück zu "Reisenews"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

all inclusive macht die geschäfte kaputt
cron
web tracker