Auswärtiges Amt rät von Reisen nach Honduras ab

Du hast aktuelle Nachrichten aus der Reise- und Touristikbranche gefunden? Dies ist der Bereich für Reisenews, Reiseinformationen, Reisenachrichten.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 171

Auswärtiges Amt rät von Reisen nach Honduras ab

Ungelesener Beitrag#1von Mistrinanka » Montag 29. Juni 2009, 16:10

Bild Das Auswärtige Amt rät "von nicht unbedingt notwendigen" Reisen nach Honduras ab. Bereits im Lande befindliche Reisende sollten sich umsichtig verhalten und größere Menschenansammlungen meiden. Die weitere Entwicklung sei zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht vorhersehbar. Darüber hinaus wurde eine Ausgangssperre angeordnet, die vorerst bis zum 30. Juni, 6.00 Uhr, gelten soll. In Honduras hatte am Wochenende das Militär den bisherigen Staatspräsidenten verhaftet und nach Costa Rica gebracht. Quelle: Sicherheitshinweise Honduras
Username: Mistrinanka - User-ID: 3719

Wichtige Informationen für trivagofun-Gäste
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Benutzeravatar
Mistrinanka
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 4877
Registriert: 05.2007
Barvermögen: 1.873.231,20 Funnies
Bank: 0,00 Funnies
Wohnort: Jülich
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 36x in 32 Posts
Highscores: 117
Geschlecht: weiblich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: Mistrinanka
Reiseziele: Ägypten, Russland, Österreich, Oregon (USA).
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Museen besuchen
Kultur: Total wichtig
Sport: Ist mir unwichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen
Reisebudget: Egal

Re: Auswärtiges Amt rät von Reisen nach Honduras ab

Ungelesener Beitrag#2von Hostmaster » Montag 29. Juni 2009, 21:59

Diplomaten aus aller Welt haben heute ihre Besorgnis über die Lage in Honduras nach dem Militärputsch geäußert. Linksgerichtete Regierungen lateinamerikanischer Staaten verkündeten, daß sie ihre Botschafter aus Honduras abberufen würden. Der Präsident der Uno-Vollversammlung, Miguel d'Escoto, sagte daß er als Nicaraguaner "beschämt" darüber wäre, daß der Putsch in Zentralamerika stattgefunden habe.

Weiter lesen: spiegel.de
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.654.874,56 Funnies
Bank: 175.741.654,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 98
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen


Zurück zu "Reisenews"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

honduras auswärtiges amt
cron
web tracker