Die bequemste Art, die Lüneburger Heide zu erkunden

Du hast aktuelle Nachrichten aus der Reise- und Touristikbranche gefunden? Dies ist der Bereich für Reisenews, Reiseinformationen, Reisenachrichten.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 835

Die bequemste Art, die Lüneburger Heide zu erkunden

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Samstag 9. Juli 2011, 14:36

Ab Freitag, 15. Juli, ist wieder der Heide-Shuttle unterwegs. Das Besondere: Die beliebten Freizeitbuslinien, die durch die Landkreise Harburg und Soltau-Fallingbostel fahren, sind kostenlos. Auf dem großen Hänger können bis zu 14 Fahrräder transportiert werden.

Außer den Naturschönheiten der Heide werden Ausflugsziele wie der Center Parc, die Ralf Schumacher Kartbahn und der Snow Dome (alle in Bispingen gelegen) angesteuert. Auch das Walderlebniszentrum Ehrhorn, der Barfußpark und das Naturerlebnisbad "Aquadies" in Egestorf sowie der Kutschenliniendienst nach Wilsede sind über den Heide-Shuttle komfortabel erreichbar. In Undeloh, Döhle, Nieder- und Oberhaverbeck steigen die Fahrgäste bequem in Pferdefuhrwerke um.

In dieser Saison erweitert sich der Radius noch erheblich - ganz neu ist die Anbindung an den Regionalpark-Shuttle Rosengarten, der allerdings nur an den Wochenenden und an Feiertagen fährt. Dieser sorgt für die Anbindung an die S-Bahn in Hamburg. Und zwar ebenfalls kostenlos.

HAN
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.649.649,56 Funnies
Bank: 181.013.903,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 99
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Re: Die bequemste Art, die Lüneburger Heide zu erkunden

Ungelesener Beitrag#2von klooor » Donnerstag 14. Juli 2011, 13:07

Ich kann mich sehr gut an unseren Urlaub in Soltau erinnern, war große Klasse. Wir haben viel gesehen. Auch eine Pferdekutschfahrt haben wir gemacht. Allerdings haben mir die Pferde leid getan, die mußten ca. 20 personen zu zweit durch tiefen sand ziehen.Auch der Vogelpark war sehr schön. Stellt Euch mal 5 Miuten auf ein Bein und hebt das andere Bein leicht gewinkelt an. :10hallo2:
Benutzeravatar
klooor
 
Highscores: 1446

Re: Die bequemste Art, die Lüneburger Heide zu erkunden

Ungelesener Beitrag#3von Mistrinanka » Donnerstag 14. Juli 2011, 18:27

klooor hat geschrieben:Stellt Euch mal 5 Miuten auf ein Bein und hebt das andere Bein leicht gewinkelt an. :10hallo2:



Hostmaster hatte es über bequem erkunden - nicht über sich die Beine oder den Hals dabei brechen. :biggrinn:
Username: Mistrinanka - User-ID: 3719

Wichtige Informationen für trivagofun-Gäste
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Benutzeravatar
Mistrinanka
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 4877
Registriert: 05.2007
Barvermögen: 1.873.231,20 Funnies
Bank: 0,00 Funnies
Wohnort: Jülich
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 36x in 32 Posts
Highscores: 116
Geschlecht: weiblich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: Mistrinanka
Reiseziele: Ägypten, Russland, Österreich, Oregon (USA).
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Museen besuchen
Kultur: Total wichtig
Sport: Ist mir unwichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen
Reisebudget: Egal


Zurück zu "Reisenews"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

regionalpark shuttle
cron
web tracker