Die "Neue Monte Rosa-Hütte" bei Zermatt setzt Maßstäbe

Du hast aktuelle Nachrichten aus der Reise- und Touristikbranche gefunden? Dies ist der Bereich für Reisenews, Reiseinformationen, Reisenachrichten.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 511

Die "Neue Monte Rosa-Hütte" bei Zermatt setzt Maßstäbe

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Freitag 19. Februar 2010, 23:38

Mit ihrem oktogonalen Grundriß und den nicht gerade nach oben verlaufenden Außenwänden erinnert die Neue Monte Rosa-Hütte leicht an einen geschliffenen Kristall. Jedenfalls sorgt sie für Furore: Für Peter Kapelari vom Österreichischen Alpenverein (ÖAV) in Innsbruck ist die in 2.883 Metern Seehöhe gelegene Hütte „ein Kunstwerk“ und „eine architektonische Verrücktheit“, für Matthias Sorg von der Schweizer Umweltschutz-Organisation Pro Natura „ein ökologisches Wunderwerk“. 90 Prozent ihres Energiebedarfs soll die Hütte selbst decken, erklärt die Eidgenössische Technische Hochschule (ETH) Zürich, die das Projekt plante.

Die Möbel, Zimmerdecken und Balken im Inneren der Hütte sind aus hellem Holz hergestellt, durch großzügige Fenster, die sich entlang der Kaskadentreppe befinden, können die Gäste auf allen fünf Etagen das Panorama mit dem Matterhorn und dem Monte-Rosa-Massiv betrachten. Mancher Wanderer schätzte gewiß die urige Atmosphäre der alten Monte Rosa-Hütte, die nun abgerissen wird, das Rauhe, Improvisierte, Ursprüngliche.

Zwar gebe es weiterhin keine Einzelzimmer sondern „nur Massenlager“. Der Begriff ist aber übertrieben, denn in der neuen Hütte schlafen lediglich vier bis acht Wanderer gemeinsam in einem der 19 Zimmer. „Jeder bekommt sein eigenes Bett mit Daunendecken und genügend Platz, um seinen Rucksack abzustellen“, so Peter Planche vom Schweizer Alpen-Club (SAC). Im Restaurant gibt es für jeden Gast einen Sitzplatz. Was Wanderern aber viel wichtiger sein dürfte: Sie brauchen nicht mehr die Hütte zu verlassen, um auf die Toilette zu gehen. Das Wasser für die Spülung kommt aus der hütteneigenen Aufbereitungsanlage.

Erwachsene bezahlen für eine Übernachtung rund 24 Euro, Mitglieder eines Alpenvereins etwa 16 Euro. Für die Halbpension müssen Gäste zusätzlich rund 24 Euro bezahlen. Die Hütte werde bis Mitte September geöffnet sein.

Neue Monte Rosa-Hütte
Weiter lesen: welt.de
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.655.849,56 Funnies
Bank: 175.741.654,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 98
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Neue Monte Rosa Hütte Animation deutsch

Ungelesener Beitrag#2von Mistrinanka » Samstag 20. Februar 2010, 13:35

Höchstleistung auf dem Gletscher. Die neue Monte Rosa Hütte ist ein Projekt der Superlative. Mit 90% Energieautarkie werden höchste technische Anforderungen erfüllt. Energielieferant ist eine thermische Solar- sowie eine Photovoltaikanlage.

[html]<object width="580" height="360"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/60CnhE8HPEg&hl=de_DE&fs=1&rel=0&color1=0x006699&color2=0x54abd6&border=1"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/60CnhE8HPEg&hl=de_DE&fs=1&rel=0&color1=0x006699&color2=0x54abd6&border=1" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="580" height="360"></embed></object>[/html]
Username: Mistrinanka - User-ID: 3719

Wichtige Informationen für trivagofun-Gäste
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Benutzeravatar
Mistrinanka
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 4877
Registriert: 05.2007
Barvermögen: 1.873.231,20 Funnies
Bank: 0,00 Funnies
Wohnort: Jülich
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 36x in 32 Posts
Highscores: 117
Geschlecht: weiblich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: Mistrinanka
Reiseziele: Ägypten, Russland, Österreich, Oregon (USA).
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Museen besuchen
Kultur: Total wichtig
Sport: Ist mir unwichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen
Reisebudget: Egal

Re: Die "Neue Monte Rosa-Hütte" bei Zermatt setzt Maßstäbe

Ungelesener Beitrag#3von klooor » Samstag 20. Februar 2010, 16:24

Das ist ein sehr eindrucksvolles Video, dafür herzlichen Dank. Hab auch schon wiederholt auf metrazenlager auf Hütten Geschlafen. Am schönsten war es auf dem AV Schmitt Haus bei Mallnitz in 2500m. Das ist ein richtiges Blockhaus, da zieht man die Schuhe beim betreten schon aus und bekommt Hausschuhe. Eine Bibliothek mit vielen Bergbüchern ist auch dabei.
Benutzeravatar
klooor
 
Highscores: 1446


Zurück zu "Reisenews"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
web tracker