Landgericht Berlin untersagt Klassifizierung eines Schiffes

Du hast aktuelle Nachrichten aus der Reise- und Touristikbranche gefunden? Dies ist der Bereich für Reisenews, Reiseinformationen, Reisenachrichten.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 378

Landgericht Berlin untersagt Klassifizierung eines Schiffes

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Mittwoch 25. August 2010, 20:45

Das Landgericht Berlin hat dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband untersagt, das Kreuzfahrtschiff "MS Deutschland" in die Hotelkategorie "Fünf Sterne Superior" einzustufen. Dies gilt zumindest so lange, wie keine spezifischen Dehoga-Bewertungskriterien für Kreuzfahrtschiffe vorlägen, heißt es in dem Urteil.

Das Schiff der Reederei Peter Deilmann hatte die Dehoga-Auszeichnung im April 2005 verliehen bekommen und darf sich als einziges Kreuzfahrtschiff mit den fünf Hotelsternen schmücken. Gegen diese hotelgleiche Einstufung hatte die Reederei Hapag-Lloyd aus Hamburg geklagt. Der Hotelverband Deutschland in Berlin plant, gegen das Urteil Rechtsmittel einzulegen.

Das Landgericht begründete seine Entscheidung einer unzulässigen Zertifizierung unter anderem damit, daß die Hotelbranche keine Sterne an Schiffe vergebe, die nicht unter deutscher Flagge fahren. Unter ausländischer Flagge fahren zum Beispiel die Clubschiffe von Marktführer Aida Cruises, die in Italien registriert sind. Bei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten ist es die Flagge der Bahamas.

Darüber hinaus seien die Abmessungen der Kabinen der "MS Deutschland" nicht so groß, wie es von Hotelzimmern der Kategorie "Fünf Sterne Superior" an Land gefordert wird.

Weiter lesen: spiegel.de
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.649.149,56 Funnies
Bank: 186.444.319,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 100
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Re: Landgericht Berlin untersagt Klassifizierung eines Schiffes

Ungelesener Beitrag#2von Mistrinanka » Freitag 27. August 2010, 15:46

Ein Botel (ein Hotel aufm Wasser) erhält ja auch Sterne. Warum dann nicht auch ein Kreuzfahrtschiff? Ist ja auch nichts anderes, als ein treibendes Hotel.
Username: Mistrinanka - User-ID: 3719

Wichtige Informationen für trivagofun-Gäste
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Benutzeravatar
Mistrinanka
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 4877
Registriert: 05.2007
Barvermögen: 1.873.231,20 Funnies
Bank: 0,00 Funnies
Wohnort: Jülich
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 36x in 32 Posts
Highscores: 116
Geschlecht: weiblich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: Mistrinanka
Reiseziele: Ägypten, Russland, Österreich, Oregon (USA).
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Museen besuchen
Kultur: Total wichtig
Sport: Ist mir unwichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen
Reisebudget: Egal


Zurück zu "Reisenews"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker