Londoner Traditionstaxen in ihrer Existenz bedroht

Du hast aktuelle Nachrichten aus der Reise- und Touristikbranche gefunden? Dies ist der Bereich für Reisenews, Reiseinformationen, Reisenachrichten.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 179

Londoner Traditionstaxen in ihrer Existenz bedroht

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Mittwoch 2. September 2009, 17:02

Bild Sie gehören zum Stadtbild Londons ebenso, wie der Buckingham Palace und Big Ben: die legendären schwarzen Taxen. Doch mittlerweile fürchten die Fahrer der eleganten Limousinen um ihre Existenz. So genannte "Minicabs", es handelt sich dabei um gewöhnliche PKW mit spezieller Taxilizenz, machen ihnen massiv Konkurrenz. Im Gegensatz zu den schwarzen Taxen, die man auf einfach der Straße anhält, müssen die "Minicabs" per Telefon oder im Internet gebucht werden.

Die Fahrtstrecke vom Londoner Flughafen Heathrow in die Innenstadt ist zur Zeit exklusiv den schwarzen Taxen vorbehalten. Der Vorschlag der Flughafengesellschaft, auch dort Minicabs zuzulassen, bringt die alteingesessenen Taxifahrer in Rage. Die schwarzen Taxen seien antiquiert und gingen nicht mit der Zeit, werfen die Minicabbetreiber den Traditionalisten vor. Mit modernen Satellitennavigationssystemen könnten die Minicabs Passagiere günstiger befördern. "Wenn sie sich nicht weiterentwickeln, dann werden sie aussterben", sagt John Griffin, der Chef des größten Londoner Minicabunternehmens Addison Lee.

Der Fahrer eines traditionellen Taxis, der an einem historischen Taxenstand seinen Fünf-Uhr-Tee genießt, macht seinem Ärger Luft: "Was man mit den Minicabfahrern machen sollte? Das kann ich Ihnen sagen, auch wenn es wie aus dem Mittelalter klingt: Verbrennen und öffentlich hinrichten".

Weiter lesen: sueddeutsche.de/reise

Kommentar:
Bereits bei meinem letzten Besuch Londons wurde ich auf dem Flughafen Heathrow vor der Benutzung eines "Gipsy Taxis" gewarnt.
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.654.824,56 Funnies
Bank: 175.741.654,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 98
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Zurück zu "Reisenews"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
web tracker