Miteigentümer des Hotels "Atlantic" beim Abendessen erstickt

Du hast aktuelle Nachrichten aus der Reise- und Touristikbranche gefunden? Dies ist der Bereich für Reisenews, Reiseinformationen, Reisenachrichten.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 387

Miteigentümer des Hotels "Atlantic" beim Abendessen erstickt

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Mittwoch 26. Mai 2010, 20:49

Dieter Bock, Miteigentümer des Hotels Kempinski "Atlantic", starb am 12. Mai in dem Hamburger Traditionshotel "Atlantic". Als offizielle Todesursache wurde "Aspiration beim Abendessen" angegeben. Über die genaueren Umstände des Todes wurde weder von offiziellen Stellen noch Seitens des Hotels etwas bekannt gegeben. Im vergangenen Herbst hatte Herr Bock dem Staatsrat der Kulturbehörde bei einem Besuch der Freien und Hansestadt versichert, daß das "Atlantic" zu alter Pracht zurückkehren solle.

Vor zwei Jahren waren dem vor 101 Jahren eröffneten Grandhotel an der Alster die fünf Sterne entzogen worden, die stellvertretend für die Einstufung in die Luxusklasse stehen. Kurze Zeit danach erfolgte die Streichung des Luxushotels aus der Liste der weltbesten "Leading Hotels of the World".

Welt.de
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.654.424,56 Funnies
Bank: 170.622.966,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 95
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Zurück zu "Reisenews"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker