Offenbar findet in Hamburg kein Eisvergnügen statt

Du hast aktuelle Nachrichten aus der Reise- und Touristikbranche gefunden? Dies ist der Bereich für Reisenews, Reiseinformationen, Reisenachrichten.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 223

Offenbar findet in Hamburg kein Eisvergnügen statt

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Mittwoch 27. Januar 2010, 16:30

Für ein winterliches Alstereisvergnügen müsste eine Eisschicht von 20 cm auf der Alster liegen. Entscheidend für die Freigabe sind die Messungen der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt im Kerneis der Alster. Die Werte werden mittels Bohrungen an ungefähr 50 ausgewählten Stellen ermittelt, weitere Wetterfaktoren und der Durchschnitt der Messungen ergeben den offiziellen Meßwert. Das letzte Alstereisvergnügen fand 1997 statt, davor in den Jahren 1996, 1991 und 1979. Eissurfen und Eissegeln sind auf der gefrorenen Alster aus Sicherheitsgründen untersagt, generell erfolgt das Betreten des Eises auf eigene Gefahr.

Quelle: hamburg.de

Aktuelle Eismessung der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.655.849,56 Funnies
Bank: 175.741.654,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 98
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Zurück zu "Reisenews"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
web tracker