Suche nach Flugschreibern des Fluges AF447 wird fortgesetzt

Du hast aktuelle Nachrichten aus der Reise- und Touristikbranche gefunden? Dies ist der Bereich für Reisenews, Reiseinformationen, Reisenachrichten.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 400

Suche nach Flugschreibern des Fluges AF447 wird fortgesetzt

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Mittwoch 17. Februar 2010, 20:53

Die Suche nach den Flugschreibern der vor der brasilianischen Küste abgestürzten Air-France-Maschine AF447 soll Mitte des nächsten Monats wieder fortgesetzt werden. Das teilte der Chef der französischen Luftfahrtbehörde BEA, Jean-Paul Troadec, heute in Le Bourget mit. Für dieses Suchfenster wurden Vier Wochen Zeit und Kosten von zehn Millionen Euro veranschlagt. Es handle sich somit um die teuerste und aufwendigste Suche, die die BEA jemals eingeleitet habe, sagte Troadec.

In den auf den Absturz folgenden Wochen wurden mehr als 1.000 Wrackteile und in etwa 50 Absturzopfer geborgen. Die zur Ermittlung der Unglücksursache essentiell wichtigen Flugschreiber wurden jedoch nicht lokalisiert. Die neue im März stattfindende Suche soll sich laut Aussage des BEA-Chefs Troadec über eine Fläche von 2.000 km² erstrecken, das Saarland ist 2.568 km² groß.

Die beiden Black Boxes werden in einer Wassertiefe von 4.000 Metern vermutet.

Quelle: spiegel.de

Deux navires pour retrouver l'AF 447
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.654.824,56 Funnies
Bank: 175.741.654,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 98
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Re: Suche nach Flugschreibern des Fluges AF447 wird fortgesetzt

Ungelesener Beitrag#2von Systembot » Donnerstag 6. Mai 2010, 12:06

Im Rahmen einer Fortsetzung der Suche nach den beiden Flugschreibern der vor der brasilianischen Küste abgestürzten Maschine der Air France sind die Black Boxes durch die französische Marine auf fünf Kilometer genau lokalisiert worden, wie ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Paris heute erklärte. Dies heiße aber noch nicht, "daß man sie finden wird". Das Amt für Untersuchungen und Analysis (BEA) erklärte, es müsse die vorliegenden Informationen noch "prüfen und validieren". Der Airbus war am 1. Juni 2009 auf dem Flug von Brasilien nach Frankreich in den Atlantik abgestürzt. Kurz nach 04.00 Uhr verschwand das Signal des von einem Airbus absolvierten Fluges, AF447, mit 228 Personen an Bord von den Radarschirmen. Der Sprechfunkkontakt wurde bis 3:30 Uhr aufrecht erhalten, eine Reihe von automatisierten Nachrichten fand bis 04:14 Uhr statt.

Der Aufenthaltsort der technischen Geräte sei durch die erneute Auswertung von im Sommer 2009 entstandenen Sonaraufzeichnungen eines französischen Atom-U-Boots bestimmt worden, sagte Ministeriumssprecher Christian Baptiste. Die damals noch von den Ortungssendern der Flugschreiber emittierten Ultraschallsignale seien dabei laut Meldung von RTL mit Hilfe einer einer neuen Software gemessen worden, die vom französischen Thales-Konzern entwickelt worden sei.

Weil das Meer am mutmaßlichen Fundort bis zu 3.000 Meter tief, und das Gelände "so zerklüftet wie die Alpen" wäre, ist nach wie vor fraglich, ob die Flugschreiber gefunden werden können.

Les boîtes noires du vol Rio-Paris auraient été localisées
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
Systembot
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 285
Registriert: 04.2009
Barvermögen: 232.280,70 Funnies
Bank: 1.064.125,00 Funnies
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Nein
Kultur: Total wichtig
Sport: Ist mir unwichtig
Mobilität: An einem Ort bleiben
Reisebudget: Low-Budget


Zurück zu "Reisenews"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron
web tracker