Überschwemmungen in Peru erschweren Reisen erheblich

Du hast aktuelle Nachrichten aus der Reise- und Touristikbranche gefunden? Dies ist der Bereich für Reisenews, Reiseinformationen, Reisenachrichten.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 233

Überschwemmungen in Peru erschweren Reisen erheblich

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Freitag 29. Januar 2010, 14:41

Trotz Wertterberuhigung in Peru, sind Zugfahrten von Aguas Calientes in Richtung Cuzco weiterhin unmöglich. Die Eisenbahn ist dort die einzige Verbindung zur Außenwelt, denn Autos fahren dort in Ermangelung einer Straße nicht. In dem kleinen Ort nahe des Machu Picchu, dem Wahrzeichen des Landes, herrscht nach schweren Regenfällen und Überschwemmungen noch immer der Ausnahmezustand, etwa 800 Touristen warten auf ihre Evakuierung mit Hubschraubern. Die Bemühungen der peruanischen Regierung um Rettungsmaßnahmen wurden stark kritisiert, weil eine unzureichende Anzahl von Drehflüglern im Einsatz sind. Am gestrigen Donnerstag seien 1.400 Personen über eine Luftbrücke gerettet worden, teilte der lokale Tourismusminister Martin Perez mit. Durch die Wetterbesserung habe es mehr als 90 Rettungsflüge gegeben. Die ergiebigsten Niederschläge seit 15 Jahren haben im Januar in Peru mehrere Todesopfer gefordert.

Viele Touristen haben finanzielle Probleme, weil die Geldautomaten außer Betrieb seien. Restaurantbesitzer verlangten für Transaktionen mit der EC-Karte bis zu 20 Prozent Provision. Derzeit regnet es nur noch in der Nacht. Der peruanische Außenminister José Antonio Garciá Belaunde hat versprochen, die Rettungsmaßnahmen bis Samstag abzuschließen unter der Bedingung, daß das Wetter stabil bleibt.

Quelle: spiegel.de
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.654.874,56 Funnies
Bank: 175.741.654,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 98
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Zurück zu "Reisenews"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
web tracker