Unwettervorwarnung (Starker Schneefall/Schneeverwehungen)

Du hast aktuelle Nachrichten aus der Reise- und Touristikbranche gefunden? Dies ist der Bereich für Reisenews, Reiseinformationen, Reisenachrichten.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 507

Unwettervorwarnung (Starker Schneefall/Schneeverwehungen)

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Donnerstag 7. Januar 2010, 19:19

Der Deutsche Wetterdienst hat soeben eine amtliche Vorwarnung zur Unwetterwarnung vor starken Schneefällen und Schneeverwehungen herausgegeben. Betroffen ist ein breiter Streifen, der sich von Nodrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz bis nach Berlin, Brandenburg und Sachsen erstreckt. Am Wochenende sind von Süden her zum Teil lang andauernde Schneefälle zu erwarten, die bis Sonntag Abend meist 5 bis 15, im Bergland und dessen Vorland 15 bis 30 cm Neuschnee bringen. Bei einem gleichzeitig in Böen teils stürmisch auffrischendem Nordostwind muß verbreitet mit Schneeverwehungen und dadurch mit erheblichen Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

Quelle: DWD

Rheinland - Pfalz und Saarland
Nordrhein-Westfalen
Hessen
Niedersachsen und Bremen
Thüringen
Sachsen-Anhalt
Brandenburg und Berlin
Sachsen
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.653.349,56 Funnies
Bank: 175.741.654,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 95
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Re: Unwettervorwarnung (Starker Schneefall/Schneeverwehungen)

Ungelesener Beitrag#2von Systembot » Freitag 8. Januar 2010, 15:54

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) empfiehlt bei Eintritt einer tatsächlich extremen Wetterlage mit Starkschneefällen und/oder Glatteis allen Bürgern, die sich nicht zwingend im Freien aufhalten bzw. nicht dringend verreisen müssen, möglichst zu Hause zu bleiben und das Winterwetter aus sicherer Distanz in Ruhe zu genießen. Gleichzeitig empfiehlt das BBK grundsätzlich, die privaten Lebensmittelvorräte und notwendigen Medikamente zu Hause zu überprüfen und ggf. so aufzufüllen, dass eine autarke Versorgung für die Familie für drei bis vier Tage auch ohne größere Einkäufe und die Erwärmung von Speisen, Getränken und Wasser auch durch eine stromunabhängige Wärmequelle (z.B. Camping-Gaskocher) möglich ist.

Um bei einem Stromausfall auch von wichtigen öffentlichen Informationen, wie Warndurchsagen etc. nicht ganz abgeschnitten zu sein, empfiehlt das BBK, ein batteriebetriebenes Radio in den Haushalten vorzuhalten oder in einer extremen Situation zumindest regelmäßig Nachrichten über das ebenfalls netzunabhängige Autoradio zu hören. Weitere Hinweise zur Bevorratung von Lebensmitteln und sonstigen nützlichen Gegenständen sowie zum Verhalten in extremen Wettersituationen können Sie der Broschüre „Für den Notfall vorgesorgt“ entnehmen.

Quelle: Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
Systembot
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 285
Registriert: 04.2009
Barvermögen: 232.280,70 Funnies
Bank: 1.064.125,00 Funnies
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Nein
Kultur: Total wichtig
Sport: Ist mir unwichtig
Mobilität: An einem Ort bleiben
Reisebudget: Low-Budget

Re: Unwettervorwarnung (Starker Schneefall/Schneeverwehungen)

Ungelesener Beitrag#3von Hostmaster » Freitag 8. Januar 2010, 16:03

Um die 30 Zentimeter Neuschnee auf Rügen sowie ergänzend ein auffrischender Nordwind bereiten den Wetteprofis Kopfschmerzen. Sie haben daher eine Unwetterwarnung wegen bevorstehender Schneeverwehungen veröffentlicht. Straßen und Schienen sollen unpassierbar werden. Am Wochenende soll es richtig kalt werden. Bereits in der vergangenen Nacht erreichten die ersten Vorläufer des Sturms die Ostsee, weshalb die Wetterexperten proühylaktisch eine Unwetterwarnung herausgaben. Sie befürchten heftige Schneeverwehungen auf den Inseln Rügen und Hiddensee. Hervorgerufen würden diese durch einen merklich auffrischenden Nordostwind, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Am Kap Arkona waren bereits 29 Zentimeter Neuschnee gefallen. Im Tagesverlauf sollte der Schneefall sich erhöhen. Für Samstag rechnen die Meteorologen an der Küste Mecklenburg-Vorpommerns mit Sturm bis zu Windstärke zehn.

Norddeutschland wird am Wochenende vom Schneesturm besonders hart getroffen werden. Auch im südöstlichen Niedersachsen sollen zwischen 15 und 25 Zentimetern Neuschnee fallen, im Oberharz gar deutlich mehr.

Quelle: welt.de

Kommentar:

Stört mich nicht. Am Samstag brauche ich nicht zu arbeiten, der Generator ist einsatzbereit, Schneeschieber und Besen stehen griffbereit. Vielleicht friert das Eis der Flüsse endlich mal tragfähig zu. "Spannend" wird es für die Überlandleitungen, aber auch nur im Falle starken Eisregens. Schau´n wir mal.
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.653.349,56 Funnies
Bank: 175.741.654,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 95
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Re: Unwettervorwarnung (Starker Schneefall/Schneeverwehungen)

Ungelesener Beitrag#4von Mistrinanka » Freitag 8. Januar 2010, 19:16

Stört mich auch nicht wirklich. Habe Fressalien satt im Haus. Heizöl ist auch genug da. Dicke Socken und Wolldecken liegen bereit.

Habe übrigens als 7-Jährige mal "schlimmen" Schnee erlebt. Da kam ich gerade ausm Krankenhaus und saß im Rollstuhl. Da lag der Schnee so hoch, dass er bis zu den Lehnen des Rollstuhls reichte - also knapp 1 Meter. Ich fands toll. Die Leute die mich durch die Gegend schieben mussten, fanden es aber weniger prickelnd. Ich durfte daher dann auch nicht mit zum Karnevalszug - keiner wollte sich im Schnee mit mir abplagen. :biggrinn: Seitdem habe ich nie wieder solche Schneemassen gesehen. Weder in meiner Heimat, noch hier. 30 Zentimeter machen mir also keine Angst. Kann aber nur den Kopf schütteln, wenn ich sehe (heute) wie jemand mit mindestens 20 km/h durch einen verkehrsberuhigten Bereich brettert. Das ist ja sonst schon schlimm genug, aber bei diesem Wetter ist das schon fast um Tote und Verletzte betteln.
Username: Mistrinanka - User-ID: 3719

Wichtige Informationen für trivagofun-Gäste
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Benutzeravatar
Mistrinanka
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 4877
Registriert: 05.2007
Barvermögen: 1.873.231,20 Funnies
Bank: 0,00 Funnies
Wohnort: Jülich
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 36x in 32 Posts
Highscores: 117
Geschlecht: weiblich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: Mistrinanka
Reiseziele: Ägypten, Russland, Österreich, Oregon (USA).
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Museen besuchen
Kultur: Total wichtig
Sport: Ist mir unwichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen
Reisebudget: Egal

Re: Unwettervorwarnung (Starker Schneefall/Schneeverwehungen)

Ungelesener Beitrag#5von klooor » Samstag 9. Januar 2010, 15:49

Bis jetzt war es bei uns nicht so viel Schnee. Nur etwa 8 cm. Hab 40m geräumt. War auch unterwegs, war zwar etwas Matsch auf der Strasse, aber das fahren ging ganz gut. Hab ja auch noch ABS, außerdem eine Schaufel, Decke, Schneeketten usw. an Bord.
Benutzeravatar
klooor
 
Highscores: 1446


Zurück zu "Reisenews"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron
web tracker