Virtuelle Ausstellung: Reisen durch Europäische Kollektionen

Du hast aktuelle Nachrichten aus der Reise- und Touristikbranche gefunden? Dies ist der Bereich für Reisenews, Reiseinformationen, Reisenachrichten.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 399

Virtuelle Ausstellung: Reisen durch Europäische Kollektionen

Ungelesener Beitrag#1von Mistrinanka » Dienstag 10. Mai 2011, 16:38

Der moderne Mensch macht Städtetrips, geht in den Sommerferien, Osterferien, Herbstferien. Wir sind ständig auf Reisen also. Aber die Menschen reisen schon seit Jahrhunderten und nicht erst seit heute. In einer speziellen Internet-Ausstellung, kann man sehen, wie der Mensch ab dem 12. Jahrhundert gereist ist. Unter anderem findet man hier Reisetagebücher, Landkarten, Souvenirs und vieles mehr. Die Exposition wurde aus den Kollektionen der 13 namhaftesten Bibliotheken Europas zusammengetragen. Viele Objekte der virtuellen Ausstellung stehen übrigens zum freien Download zur Verfügung.

Das Projekt wurde entwickelt durch dieThe European Library, die Koordination hat die Nationalbibliothek Estland übernommen. Auch die Koninklijke Bibliotheek in Den Haag (Niederlande) partizipiert an dem Projekt und hat deshalb einen Großteil ihrer Kollektion alba amicorum digitalisiert.

Ein alba amicorum ist ein Büchlein, worin der Eigentümer Beiträge von Freunden, Familie, Bekannte und Verwandte oder berühmte Zeitgenossen sammelte. So ein Büchlein war eng verbunden mit dem universitären Milieu und entstand in der Zeit, als Studenten nicht an einer einzigen Universität verbunden waren, sondern eine so genannte akademische Rundreise machten. Diese Rundreise führten meist durch große Teilen Europas. Das alba amicorum war ihnen dabei ein treuer Geselle und füllte sich unter anderem mit Inhalte von Professoren und selbstverständlich Kommilitonen.

Die Internet-Ausstellung trägt den Namen Travelling Trough History und zeigt unter anderem 30 dieser alba. Eines der Top-Items der Ausstellung ist wohl das alba amicorum vom Wissenschaftler Bernardus Paludanus (1550-1633) mit etwa 1.900 Einträge. Hierin findet man nicht nur Beiträge von Menschen, die Paludanus in den Niederlanden besuchten. Paludanus nahm das Büchlein auch mit auf Reisen (Palästina, Venedig u. a.) und so findet man in dem Werk auch Notizen von Künstler, regionale Schönheiten und sogar von Gondolieri.

Ein anderes Top-Exponat in der Internet-Ausstellung ist ein Fotoalbum des britischen Archäologen Sir Arthur Evans. Hierin befinden sich Fotos seiner Reise (1932) durch Kroatien, Bosnien, Herzegowina, einen polnischen Reiseführer aus dem Jahr 1821 und eine Ansichtkarte aus Wien in der Form einer Rose.

Promo-Video der Web-Exposition Travelling Through History:







Copyright © Historiek.net 2009-2011. All Rights Reserved.

Übersetzung/Ergänzung: Mistrinanka
Username: Mistrinanka - User-ID: 3719

Wichtige Informationen für trivagofun-Gäste
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Benutzeravatar
Mistrinanka
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 4877
Registriert: 05.2007
Barvermögen: 1.873.231,20 Funnies
Bank: 0,00 Funnies
Wohnort: Jülich
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 36x in 32 Posts
Highscores: 116
Geschlecht: weiblich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: Mistrinanka
Reiseziele: Ägypten, Russland, Österreich, Oregon (USA).
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Museen besuchen
Kultur: Total wichtig
Sport: Ist mir unwichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen
Reisebudget: Egal

Zurück zu "Reisenews"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker