Wasserqualität von Flüssen und Seen kritisch betrachtet

Du hast aktuelle Nachrichten aus der Reise- und Touristikbranche gefunden? Dies ist der Bereich für Reisenews, Reiseinformationen, Reisenachrichten.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 240

Wasserqualität von Flüssen und Seen kritisch betrachtet

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Freitag 12. Juni 2009, 19:55

Bild An nahezu allen deutschen Stränden an Seen und am Meer ist das Wasser zum Baden qualitativ hochwertig genug. Lediglich 25 Badestrände genügten den Ansprüchen der EU nicht. Nicht alle europäischen Strände sind von so guter Sauberkeit. Die Wasserqualität an der deutschen Küste und in den Badeseen Deutschlands hat sich signifikant verbessert. Laut des Badegewässerberichtes der EU-Kommission erfüllten im vergangenen Jahr 99 Prozent der Badestrände an Nord- und Ostsee die EU-Mindeststandards während es im Vorjahr bei nur 94 Prozent der Fall war. In den meisten anderen europäischen Ländern können Urlauber in diesem Jahr unbesorgt baden gehen. Nur 1,3 Prozent der EU-weit untersuchten 14.551 Küstengewässer erfüllten die Testkriterien nicht.

Während das Meer an den Küsten von Griechenland, Frankreich, Zypern, Malta, Slowenien und Lettland von besonders guter Sauberkeit ist, bildete Belgien das Schlußlicht bei der Bewertung. Die 40 Badestrände an der belgischen Küste erfüllen zwar die EU-Mindestvorgaben, aber nur sechs von ihnen, genauer gesagt 15 Prozent, auch die Leitwerte.

Weiter lesen: sueddeutsche.de
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.654.824,56 Funnies
Bank: 175.741.654,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 98
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Re: Wasserqualität von Flüssen und Seen kritisch betrachtet

Ungelesener Beitrag#2von klooor » Sonntag 14. Juni 2009, 11:09

Also kann man sagen, wir können mit einem ruhigen gewissen ins Wasser gehen. Aber auch die Flüsse sind sauberer geworden. Untersuchungen im Rhein haben dies ergeben. Es gibt da wieder Fische die eine ganze Zeit von der Bildfläsche verschwunden waren.
Benutzeravatar
klooor
 
Highscores: 1446

Re: Wasserqualität von Flüssen und Seen kritisch betrachtet

Ungelesener Beitrag#3von elke » Dienstag 16. Juni 2009, 09:08

In der heutigen Beilage unserer Tageszeitung war ein großer Artikel über die Badeseen im Rheinland, die auch durchweg gut und sehr gut bewertet werden. Dass der Rhein immer sauberer wird, sollte aber die Leute nicht zum Baden verleiten, das ist viel zu gefährlich. Leider sieht man im Sommer oft Menschen, die es trotzdem tun.
Benutzeravatar
elke
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 17
Registriert: 08.2008
Barvermögen: 10.605,04 Funnies
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Trivagonist: Ja


Zurück zu "Reisenews"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron
web tracker