Weltkulturerbe Malakka - Der Hauch von Gewürzen

Du hast aktuelle Nachrichten aus der Reise- und Touristikbranche gefunden? Dies ist der Bereich für Reisenews, Reiseinformationen, Reisenachrichten.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 239

Weltkulturerbe Malakka - Der Hauch von Gewürzen

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Montag 5. Oktober 2009, 21:56

Malakkas Häuser sind so farbenfroh wie das Völkergemisch, das die Stadt mit Weltkulturerbe-Status bewohnt. Die koloniale Vergangenheit der malaysischen Hafenstadt läßt sich im Rahmen einer Fahrt mit der Rikscha erkunden, oder aber mit einem kulinarischen Ausflug in eine Küche, die eine einzigartige Zusammenkunft der Kulturen bildet.

Nur wenige Städte tragen den Titel Weltkulturerbe mit mehr Recht als die alte Hauptstadt eines malaiischen Sultanats, die im 15. Jahrhundert den wichtigsten Seehafen für den Handel zwischen Morgenland und Abendland darstellte. Daher gaben Seefahrer den Gewässern zwischen Sumatra und der malaiischen Halbinsel den Namen "Seestraße von Malakka". Noch heute durchfahren jährlich schätzungsweise 2.000 Containerschiffe die Meeresenge. Die Blütezeit Malakkas nahm mit den Rivalitäten der Kolonialmächte in Südostasien ein jähes Ende und Singapur übernahm die Rolle des wichtigsten Seehafens der Region.

Chinatown war das historische Zentrum Malakkas während der Kolonialzeit. In den Gassen mit den zahlreichen Shophäusern und prachtvollen alten Residenzen chinesischer und europäischer Kaufleute um die Straße Jalan Hang Jebat scheint die Zeit kaum vergangen zu sein. Die Werkstätten der Handwerker verwandeln sich gen Feierabend zum Wohnzimmer für die ganze Familie. In Coffeeshops sitzen ältere Chinesen, diskutieren, trinken Tee und genießen mit verschiedenen Füllungen zubereitete und in kleinen Bambuskörbchen servierte Dim Sum.

Weiter lesen: spiegel.de
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.654.874,56 Funnies
Bank: 175.741.654,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 98
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Zurück zu "Reisenews"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
web tracker