Reise-NewsWeltkulturerbe Mont Saint-Michel wird wieder zur Insel

Du hast aktuelle Nachrichten aus der Reise- und Touristikbranche gefunden? Dies ist der Bereich für Reisenews, Reiseinformationen, Reisenachrichten.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1929

Weltkulturerbe Mont Saint-Michel wird wieder zur Insel

Ungelesener Beitrag#1von Mistrinanka » Mittwoch 16. Mai 2012, 09:12

Die Regionen Bretagne und Basse Normandie sowie die Departements Manche und Ille-et-Vilaine haben sich bereits 2005 zur Renatrierung von Mont-Saint-Michel entschlossen, bis 2015 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Etwa 2,5 Millionen Touristen jährlich besuchen Mont-Saint-Michel.

Bereits 1884 hatte der französische Dichter Victor Hugo geschrieben, dass Mont-Saint-Michel für Frankreich das wäre, was die Pyramiden für Ägypten sind. Dieses Erbe müsse auf alle Zeiten bewahrt bleiben. Bereits damals begann die Bucht zu versanden und Victor Hugo fürchtete, dass Mont-Saint-Michel nicht auf ewig eine Insel bleiben würde. Die Verlandung wurde durch einen Straßendamm gefördert, der 1869 gebaut wurde. Auch der inzwischen angegliederte Parkplatz fördert die Verlandung. Um dies entgegen zu wirken, hat man zwischen 2005 und 2009 einen Staudamm am Fluss Couesnon errichtet. Dieser soll nicht nur Überschwemmungen verhindern, sondern bei Einsetzen der Ebbe auch angelandete Sandpartikel vor der Halbinsel wegspülen. 80 Prozent der Ablagerungen könne man auf die Weise entfernen, heißt es. Der Wasserstand soll über die Jahre so um 70 Zentimeter steigen und das Kulturerbe wieder zur richtigen Insel werden.

Bild
Bildquelle: AFP/snacktv


Auf dem Damm wurde zudem eine Aussichtsplattform eingerichtet, von wo aus man neue Blicke auf den Mont-Saint-Michel erhält. Auch Ebbe und Flut können von hier beobachtet werden. Das neu entstandene Watt lädt Besucher zu langen Wanderungen ein. Zudem gibt es nun einen Pavillon mit einer so genannten Informations-Ausstellung, wo man sich über die Verlandung, deren Folgen und über die Renaturierung informieren kann. Der alte Parkplatz wurde gesperrt und 2,5 Kilometer weiter (auf dem Festland) neu gebaut. Rund 45.000 Bäume und Sträucher hat man auf der neuen Parkfläche gepflanzt, damit die geparkten Autos die Landschaft nicht all zu sehr verschandeln.

Der Straßendamm zur Halbinsel wird abgebaut und durch eine Brücke ersetzt werden, es sollen keine Autos mehr bis Mont-Saint-Michel vordringen können. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen. Bereits jetzt können Touristen nur noch zu Fuß oder mit einem elektrobetriebenen Pendlerbus vom Parkplatz zur Halbinsel gelangen. Es gibt zwar eine Bahn, aber diese bleibt ausschließlich behinderten Touristen vorbehalten.

Quelle: Zurück zur Natur - Mont St. Michel wird renaturiert

Trivago Abbaye du Mont St Michel

[html]<script type="text/javascript">
var snackTV_config = {
userwidth:450,
autoplay:'false',
playlist:'false',
hideitems:'none',
type:7,
publisher:'trivagofun',
color:'000000',
bgcolor:'ffffff',
font:'arial',
layout:'dark',
videos:'462071',
isRTL:false
}
</script>
<script type="text/javascript" src="http://www.snacktv.de/snacktag/snacktag.js" charset="iso-8859-1"></script>[/html]
Username: Mistrinanka - User-ID: 3719

Wichtige Informationen für trivagofun-Gäste
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Benutzeravatar
Mistrinanka
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 4877
Registriert: 05.2007
Barvermögen: 1.873.231,20 Funnies
Bank: 0,00 Funnies
Wohnort: Jülich
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 36x in 32 Posts
Highscores: 117
Geschlecht: weiblich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: Mistrinanka
Reiseziele: Ägypten, Russland, Österreich, Oregon (USA).
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Museen besuchen
Kultur: Total wichtig
Sport: Ist mir unwichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen
Reisebudget: Egal

Re: Weltkulturerbe Mont Saint-Michel wird wieder zur Insel

Ungelesener Beitrag#2von Hostmaster » Mittwoch 16. Mai 2012, 19:32

Eine ausgezeichnete Lösung, die nicht nur Mont Saint-Michel zu mehr Authentizität verhelfen wird, sondern gewiß auch ganz im Sinne des großen Victor Hugo sein wird.
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.654.824,56 Funnies
Bank: 175.741.654,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 98
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Re: Weltkulturerbe Mont Saint-Michel wird wieder zur Insel

Ungelesener Beitrag#3von Mistrinanka » Donnerstag 17. Mai 2012, 10:15

Aber das mit dem Parkplatz sollte man nochmal überprüfen. Die Besucher fast 3 km laufen lassen, bis sie mal zur Insel kommen - ich weiß nicht. Das wird sich gewiss negativ auf die Besucherzahlen auswirken.
Username: Mistrinanka - User-ID: 3719

Wichtige Informationen für trivagofun-Gäste
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Benutzeravatar
Mistrinanka
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 4877
Registriert: 05.2007
Barvermögen: 1.873.231,20 Funnies
Bank: 0,00 Funnies
Wohnort: Jülich
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 36x in 32 Posts
Highscores: 117
Geschlecht: weiblich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: Mistrinanka
Reiseziele: Ägypten, Russland, Österreich, Oregon (USA).
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Museen besuchen
Kultur: Total wichtig
Sport: Ist mir unwichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen
Reisebudget: Egal

Re: Weltkulturerbe Mont Saint-Michel wird wieder zur Insel

Ungelesener Beitrag#4von manu63 » Donnerstag 17. Mai 2012, 17:10

Drei Kilometer sind schon eine ganz schöne Strecke, zumal wenn man sie mit kleineren Kindern oder mit Älteren Leuten macht, die in der Bewegung eingeschränkt sind. Aber es gibt ja auch einen Shuttleservice, wobei ich nun nicht weiß wie teuer der ist. Warum die Bahn nicht für jeden zugänglich ist, erschließt sich mir nicht.
Benutzeravatar
manu63
Schreibt sich die Finger wund
Schreibt sich die Finger wund
 
Beiträge: 616
Registriert: 06.2009
Barvermögen: 263.530,45 Funnies
Bank: 616.411.399,00 Funnies
Wohnort: Oberhausen
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 11x in 10 Posts
Geschlecht: weiblich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: manu63
Reiseziele: Island ist mein Traumziel.
Urlaubsaktivitäten: Ich bereise gerne Europa mit dem Wohnmobil.
Kultur: Kann, muss aber nicht
Sport: Kann, muss aber nicht
Mobilität: Viel vom Land sehen
Reisebudget: Egal

Re: Weltkulturerbe Mont Saint-Michel wird wieder zur Insel

Ungelesener Beitrag#5von Schorse » Mittwoch 23. Mai 2012, 21:46

Also ob das der Weisheit letzter Schluss ist möchte ich doch bezweifeln. Gerade wie schon angesprochen in Bezug auf die Entfernung.
Benutzeravatar
Schorse
Schreibt sich die Finger wund
Schreibt sich die Finger wund
 
Beiträge: 805
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 2.397.659,96 Funnies
Bank: 3.786.800,00 Funnies
Wohnort: Salzgitter-Bad
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 10x in 10 Posts
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Nein


Zurück zu "Reisenews"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

mont saint michel brücke

keine autos auf mont saint michel weltkulturerbe insel mont st. michel neue brücke bauarbeiten pendlerbus womo saint mont michel gesperrt mont st michel bei ebbe und flut
cron
web tracker