Wrack des Air-France-Airbus 447 von 2009 gefunden

Du hast aktuelle Nachrichten aus der Reise- und Touristikbranche gefunden? Dies ist der Bereich für Reisenews, Reiseinformationen, Reisenachrichten.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1441

Wrack des Air-France-Airbus 447 von 2009 gefunden

Ungelesener Beitrag#1von Hostmaster » Montag 4. April 2011, 08:39

22 Monate nach dem Absturz einer Air-France-Maschine über dem Atlantik mit 228 Toten ist das verschollene Flugzeug der Air France entdeckt worden. Ein mit Tauchrobotern ausgerüstetes Suchschiff habe es am Meeresboden geortet, sagte ein Sprecher des Flugzeugherstellers Airbus.

Die vierte und nun erfolgreiche Suchaktion wird von Air France und Airbus zusammen mit rund 7,1 Millionen Euro finanziert. Der Airbus war am 1. Juni 2009 auf dem Flug von Rio nach Paris unter bisher ungeklärten Umständen zwischen Brasilien und Senegal in einer Schlechtwetterfront über dem Meer abgestürzt.

Bereits im letzen Jahr war der Lageort des Airbus auf fünf Kilometer genau bestimmt worden, so ein französischer Marinesprecher. Die Entdeckung der "Black Boxes", die Aufzeichnungen der Flug-Parameter und der Gespräche der Piloten im Cockpit beinhaltet, ist von größter Bedeutung. Wenn sie noch auswertbar sind, könnten sie die Zweifel an der Absturzursache ausräumen. Seit dem Beginn der Untersuchung geht die BEA davon aus, daß der Ausfall der Pitot-Rohre eine der Ursachen des Unfalls ist, aber es kann nicht allein die Ursache des Flugzeugabsturzes sein.

"Die Lokalisierung des Standorts ist eine sehr gute Nachricht, weil sie die Hoffnung gibt, endlich das Sammeln von Informationen über die Ursachen dieses ungeklärten zu erlauben", sagte Chief Executive der Airline, Pierre-Henri Gourgeon.

Le figaro
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.654.424,56 Funnies
Bank: 170.622.966,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 95
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

AFP-Video: Ein Jahr nach Flugzeugabsturz

Ungelesener Beitrag#2von Mistrinanka » Montag 4. April 2011, 09:50

Ein Jahr nach dem Absturz einer Air-France-Maschine über dem Atlantik forderten die Hinterbliebenen noch mehr Einsatz der Behörden zur Aufklärung. Das Rästel scheint dann jetzt wohl endlich gelöst werden zu können.

[html]<center><script type="text/javascript">
<!--
var snackTV_config = {
tagtype: 'static',
type: '3',
visibleAuto: true,
h_weight: 3,
contentid: [],
color: '105289',
bgcolor: 'ffffff',
font: 'arial',
search: '',
publisher: 'trivagofun',
videos: '3572',
mainteaser: 0,
userwidth: 600,
dynusetypes: '',
dynmode: 'manual',
cat: '',
autoplay: 'false',
layout: 'auto',
ignore: [''],
hideitems: 'none'
}
//-->
</script>
<script type="text/javascript" src="http://www.snacktv.de/snacktag/snacktag.js" charset="iso-8859-1"></script></center>[/html]
Username: Mistrinanka - User-ID: 3719

Wichtige Informationen für trivagofun-Gäste
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Benutzeravatar
Mistrinanka
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 4877
Registriert: 05.2007
Barvermögen: 1.873.231,20 Funnies
Bank: 0,00 Funnies
Wohnort: Jülich
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 36x in 32 Posts
Highscores: 117
Geschlecht: weiblich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: Mistrinanka
Reiseziele: Ägypten, Russland, Österreich, Oregon (USA).
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Museen besuchen
Kultur: Total wichtig
Sport: Ist mir unwichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen
Reisebudget: Egal

Pressetext: Undersea Search Operations Flight 447

Ungelesener Beitrag#3von Hostmaster » Montag 4. April 2011, 21:20

Das französische Bureau Enquêtes Accidents hat soeben einige Bilder von den Wrackteilen am Meeresgrund veröffentlicht. Der Zustand der Teile ist ausgezeichnet, die Reifen des vorderen Fahrwerks scheien sogar noch unter Druck zu stehen.

Recherches de l’épave du vol 447 - PDF-Datei.
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.654.424,56 Funnies
Bank: 170.622.966,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 95
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Re: Wrack des Air-France-Airbus 447 von 2009 gefunden

Ungelesener Beitrag#4von Systembot » Samstag 16. April 2011, 15:11

Bergung des Air-France-Jets ohne Beteiligung von Kieler Forschern.

Das Leibniz-Institut für Meereswissenschaften wird sich nicht an der Bergung von Wrackteilen des im Juni 2009 abgestürzten Airbusses beteiligen. "Das wäre für die Wissenschaftler psychisch zu belastend", sagte Direktor Peter Herzig dem SPIEGEL. Sein Kieler Institut hatte mit einem Unterwasserroboter an der Suchaktion im Atlantik mitgewirkt.

Spiegel
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
Systembot
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 285
Registriert: 04.2009
Barvermögen: 232.280,70 Funnies
Bank: 1.033.132,00 Funnies
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Nein
Kultur: Total wichtig
Sport: Ist mir unwichtig
Mobilität: An einem Ort bleiben
Reisebudget: Low-Budget

Re: Wrack des Air-France-Airbus 447 von 2009 gefunden

Ungelesener Beitrag#5von Hostmaster » Dienstag 26. April 2011, 08:01

Von Westafrika aus lief rund zwei Jahre nach dem Absturz des Air-France-Flufes AF 447 im Atlantik die wahrschenlich zur Aufklärung der Geschehnisse führende Bergungsaktion an. Der französische Kabelleger "Ile de Seine" sowie ein Tauchroboter nahmen in Dakar (Senegal) einige Gendarmen an Bord.berichtete "Le Parisien". Die Beamten sollen die Bergungsarbeiten beobachten. Der Airbus vom Typ A330 war am 1. Juni 2009 auf dem Weg von Rio nach Paris in einer Unwetterfront abgestürzt. Zuvor waren vom Flugzeug zahlreiche Fehlermeldungen ausgesendet worden. Keiner der 228 Insassen überlebte den Flugzeugabsturz.

welt
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.654.424,56 Funnies
Bank: 170.622.966,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 95
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Re: Wrack des Air-France-Airbus 447 von 2009 gefunden

Ungelesener Beitrag#6von Systembot » Mittwoch 27. April 2011, 20:59

Gehäuse des Flight Data Recorder des Fluges AF 447 gefunden

Eine Bergungsmannschaft hat heute eines der Flugschreibergehäuse des Air France Airbus´ gefunden, der am 1. Juni 2009 während des Fluges von Rio de Janeiro nach Paris in den Atlantik gestürzt war. Der Fund des Gehäuses erwies sich jedoch als Enttäuschung - das Speichergerät mit den Datenaufzeichnungen des „Flight Data Recorders“ (FDR) fehlte.

„Während des ersten Unterwassereinsatzes des Roboters Remora 6000, der länger als zwölf Stunden dauerte, wurde das Gehäuse des Flugschreibers ohne das eigentliche Datenmodul (Crash Survivable Memory Unit) lokalisiert“, ließ die BEA verlauten. Ein zweiter Tauchgang wurde am heutigen Morgen unternommen.

BEA
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
Systembot
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 285
Registriert: 04.2009
Barvermögen: 232.280,70 Funnies
Bank: 1.033.132,00 Funnies
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Nein
Kultur: Total wichtig
Sport: Ist mir unwichtig
Mobilität: An einem Ort bleiben
Reisebudget: Low-Budget

Re: Wrack des Air-France-Airbus 447 von 2009 gefunden

Ungelesener Beitrag#7von Hostmaster » Sonntag 1. Mai 2011, 21:07

Flugschreiber von Air-France-Flug AF 447 geborgen

Rund zwei Jahre nach dem Air-France-Absturz über dem Südatlantik hat ein Expertenteam den Flugdatenschreiber des Airbus´ geborgen. Das Gerät wurde aus 4.000 Metern Tiefe an die Meeresoberfläche geholt. Ob die Daten ausgelesen werden können, ist nicht abzusehen. Der Flugdatenschreiber und der noch nicht gefundene Stimmenrekorder (Trivagofun berichtete) gelten als ultimative Möglichkeit zur Klärung der Absturzursache des Airbus A330-200

AF 447 : une première boîte noire a été récupérée
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.654.424,56 Funnies
Bank: 170.622.966,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 95
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Re: Wrack des Air-France-Airbus 447 von 2009 gefunden

Ungelesener Beitrag#8von Systembot » Dienstag 3. Mai 2011, 22:13

Das Team zur Bergung der Black Boxes hat am gestrigen Montag, den 2. Mai 2011, um 21:50 Uhr UTC den Stimmenrecorder (Cockpit Voice Recorder, CVR) geortet und identifiziert. Er wurde heute, am Dienstag, den 3. Mai 2011, vom Unterwasser-Roboter Remora 6000 an Bord des Schiffs "Ile de Sein" gebracht.

Bureau d'Enquêtes et d'Analyses
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
Systembot
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 285
Registriert: 04.2009
Barvermögen: 232.280,70 Funnies
Bank: 1.033.132,00 Funnies
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Nein
Kultur: Total wichtig
Sport: Ist mir unwichtig
Mobilität: An einem Ort bleiben
Reisebudget: Low-Budget

Re: Wrack des Air-France-Airbus 447 von 2009 gefunden

Ungelesener Beitrag#9von Hostmaster » Dienstag 17. Mai 2011, 21:49

Laut eines am Montagabend, den 16. Mai 2011, im "Le Figaro" erschienen Artikels zeigten die "ersten Erkenntnisse, die aus den Flugschreibern gewonnen wurden", daß den Hersteller Airbus kein Verschulden am Unfall des A330 im Falle des Fluges AF 447, bei dem am 1. Juni 2009 216 Passagiere und 12 Besatzungsmitglieder ums Leben kamen, vorzuwerfen sei.

Die Befriedigung der Sensationslust durch die Veröffentlichung von nicht bestätigten Informationen ist eine Verletzung des Respekts gegenüber den verstorbenen Passagieren und Besatzungsmitgliedern und führt zu Emotionen bei den Familien der Opfer, die dies bereits durch zahlreiche reißerische Medienberichte erlitten haben.

Das BEA erinnert daran, daß es im Rahmen seiner Mission als Untersuchungs- und Sicherheitsbehörde die alleinig zuständige Stelle dafür ist, die über die Fortschritte der Untersuchung berichten kann. Daher ist jede Information über die Untersuchung aus einer anderen Quelle null und nichtig, wenn sie nicht vom BEA bestätigt wurde.

BEA
Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
Benutzeravatar
Hostmaster
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2596
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 13.654.424,56 Funnies
Bank: 170.622.966,00 Funnies
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Highscores: 95
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: NangaParbat
Reiseziele: Finnland, Kambodia, Kanada, China.
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Photographieren, Angeln, Fossilien sammeln, Tauchen, Museen abklappern.
Kultur: Ist mir wichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen

Re: Wrack des Air-France-Airbus 447 von 2009 gefunden

Ungelesener Beitrag#10von Systembot » Samstag 28. Mai 2011, 07:21

Bericht über die Untersuchungsergebnisse vom 27. Mai 2011 des Flugzeugunglücks AF 447, das am am 1. Juni 2009 stattgefunden hat.

In dieser Mitteilung wird der Ablauf der Ereignisse, welche zum Unfall geführt haben, faktisch beschrieben, und es werden neue ermittelte Tatsachen präsentiert. Die ersten Analysen werden im Zwischenbericht enthalten sein, der Ende Juli veröffentlicht werden soll.

Erst nach einer langen und gründlichen Untersuchung können die Unfallursachen bestimmt und Sicherheitsempfehlungen ausgesprochen werden – die wichtigste Mission des BEA. Diese werden im Abschlussbericht enthalten sein.

Ablauf des Fluges

Quelle: Bureau d’Enquêtes et d’Analyses pour la sécurité de l’aviation civile
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
Systembot
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 285
Registriert: 04.2009
Barvermögen: 232.280,70 Funnies
Bank: 1.033.132,00 Funnies
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Nein
Kultur: Total wichtig
Sport: Ist mir unwichtig
Mobilität: An einem Ort bleiben
Reisebudget: Low-Budget


Zurück zu "Reisenews"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

piloten erzählen über air france 447
cron
web tracker