Blick in die Geschichte: 33 Tote bei Hotelbrand

Wir freuen uns über eure Reiseerfahrungen, Ausflugstipps, Reiseberichte, Paddeltouren, Paddeltouren, Fahrradreisen, Trekkingabenteuer, Klettertouren, Motorradreisen und vieles mehr...

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 916

Blick in die Geschichte: 33 Tote bei Hotelbrand

Ungelesener Beitrag#1von Mistrinanka » Dienstag 10. Mai 2011, 13:43

9. Mai 1977 - Durch einen Großbrand im Hotel Polen am Rokin in Amsterdam (Niederlande) kamen 33 Personen ums Leben. 57 Menschen wurden verletzte, darunter 21 Schwerverletzte.

Das Hotel aus dem 19. Jahrhundert zählte fünf Stockwerke und in der Brandnacht befanden sich 106 Gäste (darunter 53 Schweden - 32 von ihnen starben) im Haus. Im frühen Morgen (etwa gegen sechs Uhr), entdeckte das Personal einen Brand im Güterlift des Hotels. Man versuchte zunächst das Feuer zu löschen, indem man Wasser aus Eimern auf die Flammen schüttete. Die Feuerwehr wurde zunächst nicht alarmiert.

Als dann gegen 6:39 Uhr endlich ein Notruf bei der Feuerwehr einging (aus dem gegenüberliegenem Hotel Krasnapolsky), waren die ersten Hotelgäste bereits aus den Fenstern des Hotels gesprungen, weil die Flure voller Rauch hingen. Von den 13 Menschen, die vor Ankunft der Feuerwehr, aus den Fenstern sprangen, starben fünf noch vor Ort. Die Feuerwehr legte die Priorität auf das retten von Menschen und nicht auf die Löscharbeiten, wodurch das Feuer ungehindert weiter wüten konnte. Zehn Personen konnten mittels einem Springtuch gerettet werden und 28 konnten das Hotel über die Leitern der Feuerwehr verlassen. Als dann am Ende ein Teil des Hotels einstürzte, wurde es so gut wie unmöglich, noch Menschen lebend zu retten.

Die genaue Brandursache konnte nicht mehr ermittelt werden. Wohl stellte man fest, dass sich der Brandherd im Möbel-Showroom des Hotels befand. Dieser Bereich war durch eine einfache Holzwand vom rest vom Hotel abgeschottet. Klar wurde auch, dass man sämtlich Schutzvorkehrungen vernachlässigt hatte. So gab es unter anderem zu wenig Fluchtwege, manche Gänge waren totlaufend und Fluchttreppen endeten vier Meter über dem Niveau der Straße. Auch Notbeleuchtlung gab es so gut wie keine.

Video aus dem Nachrichtenarchiv der Niederlande:



Quelle:
Grote brand in Hotel Polen Amsterdam - Nieuwsdossier

Brand Hotel Polen 1977

Wikipedia - Brand in Hotel Polen

Copyright © Mistrinanka 2009-2011. All Rights Reserved.


Extra: Im Anhang der Original Brandbericht (87 Seiten) der Feuerwehr als PDF-Datei.
Dateianhänge
hotel_polen_tif.pdf
Original Brandbericht der Feuerwehrinspektion (87 Seiten). PDF-Datei.
(6.66 MiB) 42-mal heruntergeladen
Username: Mistrinanka - User-ID: 3719

Wichtige Informationen für trivagofun-Gäste
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Benutzeravatar
Mistrinanka
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 4877
Registriert: 05.2007
Barvermögen: 1.873.231,20 Funnies
Bank: 0,00 Funnies
Wohnort: Jülich
Danke gegeben: 82
Danke bekommen: 36x in 32 Posts
Highscores: 117
Geschlecht: weiblich
Trivagonist: Ja
Trivago-Username: Mistrinanka
Reiseziele: Ägypten, Russland, Österreich, Oregon (USA).
Urlaubsaktivitäten: Wandern, Museen besuchen
Kultur: Total wichtig
Sport: Ist mir unwichtig
Mobilität: Viel vom Land sehen
Reisebudget: Egal

Zurück zu "Reiseberichte"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

hotelbrand amsterdam 1977

9. Mai 1977 amsterdam

hotel polen amsterdam brand

hotelbrand in amsterdam

amsterdam 9.mai 1977

hotelbrand amsterdam 9. mai 1977 hotelbrand-tote hotelbrand 9.mai 1977 in amster geschichte hotelbrandc tote hotel brand hotelbrand hotelbrand holland
cron
web tracker