Streik der Lokführer

Hier findet ihr unsere Umfragen.

Moderatoren: Systembot, Mistrinanka, Hostmaster


Streik der Lokführer - Gerechtfertigt oder Überflüssig

Umfrage endete Donnerstag 29. November 2007, 18:30

Berechtigt
4
44%
Völlig überzogen
5
56%
Interessiert mich nicht
0
Keine Stimmen
Keine Meinung
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 9

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 438

Streik der Lokführer

Ungelesener Beitrag#1von DeLuxe » Donnerstag 15. November 2007, 18:30

Heute mal ein brandaktuelles Thema für die Umfrage: der Lokführerstreik.
Die Umfrage läuft 14 Tage.

[web]http://www.tagesschau.de/wirtschaft/bahnstreik314.html[/web]
Benutzeravatar
DeLuxe
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
 
Beiträge: 383
Registriert: 05.2007
Barvermögen: 4.500.823,00 Funnies
Wohnort: Koblenz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Highscores: 3
Geschlecht: männlich
Trivagonist: Nein
Kultur: Gerne
Sport: Kann, muss aber nicht
Mobilität: An einem Ort bleiben
Reisebudget: Low-Budget

und nochmal ;-)

Ungelesener Beitrag#2von Dany4you » Freitag 16. November 2007, 11:04

Hamburg

Die schönsten Momente erlebt er im Führerstand seines ICE, wennfrühmorgensdie Sonne aufgeht. Fast lautlos durch die Landschaftgleiten, und dann dieses "bizarre Licht", schwärmt Sven Grünwoldt. Der35-Jährige ist Lokführer, seit 16 Jahren schon, und er hat sich mit demBeruf "einen Kindheitstraum erfüllt".

Doch der Einsatz für die paar Minuten Romantik ist hart. "Wirwerden mit drei Tagen Vorlauf über unseren Schichtplan informiert", sagtGrünwoldt, der auf den Strecken von Hamburg nach Köln, Frankfurt,Rostock und Berlin unterwegs ist. Außerdem sind variierendeAnfangszeiten an der Tagesordnung. Heute 3.42Uhr, morgen 9.40 Uhr,übermorgen 4.14 Uhr. Dann acht bis zwölf Stunden Dienst.

Die Familie, Freundin Regina und seine zweiWochen alte TochterLilly, müssen daher meist ohne ihn auskommen. Mitdem Vater rechnen, ihnfest einplanen für den Wochenendausflug odereine gemeinsameGeburtstagsfeier - das ist bei ihm wegen solcherDienstpläne undenkbar.

"Auch die Frauen von Lokführern sind deshalb nur seltenberufstätig. Sich auf den Wechseldienst des Mannes einstellen, und dannnoch selber arbeiten, das überfordert einfach viele von ihnen", sagtGrünwoldt.

Die Bahn weiß, wie sehr sie ihre Fahrer belastet, kalkuliert auchden bei 280 Stundenkilometern pro Stunde lebensgefährlichenSekundenschlaf ein: Während der Fahrt steht der Lokführer mit dem Fußauf der Sicherheitsfahrschaltung (Sifa), muss alle 30 Sekunden kurzloslassen,für alle Fälle. Sonst schaltet sich ein Notlicht ein,zweieinhalb Sekunden später meldet sich ein weiterer Apparat, mahntden nachlässigen Lokführer mit Computerstimme: "Sifa!".


Auch nicht gerade einfach ist es aber, mit dem Gehalt eines Lokführers die ganze Familie zu ernähren. Nachdrei Jahren Ausbildung gibt es bei der Deutschen Bahn 1500 Euro netto,nach sechs Jahren hat der Lokführersein maximales Gehalt von rund 1700Euro netto erreicht. Bei den Wettbewerbern des ehemaligen Staatsbetriebes ist der Verdienst ähnlich.


Das ist wenig Geld für viel Verantwortung. "Ich muss stetsschnell entscheiden, und immer alleine", sagt Grünwoldt. Bei einerStörung am Zug etwas langsamer weiterfahren? Oder das Fahrzeugsicherheitshalberräumen? Gerade die neueren Fahrzeuge seien anfällig,sagt der Hamburger.


Dabeiist der Lokführer jedes Mal "mit im Boot", wenn esum Verantwortlichkeiten für betriebliche Störungen geht. "Ich bin jader Einzige, der Fehler unterwegs beheben kann." Die Zeiten, alszwei Mitarbeiter an den schwarzen Hebeln in der Lok standen, sind seitMitteder 90er-Jahre vorbei.

Auchbei Zugunfällen muss der Lokführer möglicherweise persönlich haften, hatVerantwortung für Hunderte Fahrgäste hinter ihm. Verhält er sich aberrichtig, ist aufmerksam, gewissenhaft, hilft ihm das jedoch auch nichtweiter: Lokführer haben bei der Bahn heute in der Regel keineMöglichkeit zum Aufstieg. Quelle


noch fragen?

cu

Dany

16.11.2007: Edit by Mistrinanka: Quelle des zitierten Textes nachgetragen
Rezepttip: Schnitzel müssen vor der Zubereitung geklopft werden, damit das Fleisch schön zart wird. Allerdings muss man aufpassen, dass man beim Klopfen der Schnitzel nicht die Fleischstrukturen zerstört. Schnitzel zum klopfen am Besten in einen Gefrierbeutel legen oder mit Frischhaltefolie abdecken und mit dem Boden eines Stieltopfes flach klopfen. Ohne die Frischhaltefolie spritz der gesamte Fleischsaft in der Küche rum. ;-)
Benutzeravatar
Dany4you
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.2007
Barvermögen: 115.970,84 Funnies
Wohnort: Aachen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Trivagonist: Nein
Kultur: Kann, muss aber nicht
Sport: Ist mir unwichtig
Mobilität: An einem Ort bleiben
Reisebudget: Low-Budget


Zurück zu "Umfragen"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker