Seite 1 von 1

Apres-Ski in Innsbruck

Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 23. Februar 2010, 14:17
von klooor
Die Skigebiete um Innsbruck liegen in unmittelbarer Reichweite. Im Angebot steht das sogenannte Ski & Package, das ist eine Kombination von Skigenuss und dem Leben in Insbruck mit dem Flair der Hofburg und weiteren Sehenswürdigkeiten. Die Pisten sind in etwa 20 Minuten zu erreichen. Mitten in der Stadt kann man mit der Nordkettenbahn auf über 2200m fahren. Außerdem fahren in alle Skigebiete Skibusse. Internationale DJ sind in Insbruck präsent.
siehe auch http://www.ski-innsbruck.at

Re: Apres-Ski in Innsbruck

Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 23. Februar 2010, 17:04
von Hostmaster
Die Innsbrucker Nordkettenbahn ist wirklich eine Besonderheit, weil sie zunächst vom Innsbrucker Zentrum mit der auf Schienen gelagerten Hungerburgbahn bis in 860 Metern Höhe zur Hungerburg führt. Dort steigt man in die Seilbahn um, die bis zur Seegrube führt. Nach dem nochmaligen Umsteigen fährt man mit der einkabinigen Hafelekarbahn bis zum Hafelekar hinauf. Dort liegt meistens Schnee, aber die Aussicht ist faszinierend. Ich war dort bereits drei Mal. Die neue Bahn kenne ich allerdings noch nicht.

Re: Apres-Ski in Innsbruck

Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 23. März 2010, 15:03
von klooor
Hab gerade mal die Addis aus Deinem Beitrag angesehen. Die Bahn sieht ja ganz toll aus.