Seite 1 von 1

Unbekannter Film des "London Blitz" aufgetaucht

Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 29. September 2010, 22:49
von Hostmaster
In England ist ein bisher unbekanntes Video, das während einer Bombardierung von London während des Zweiten Weltkriegs, des "London Blitz" entstand, aufgetaucht. Das berichtet der Telegraph. Der Film hat über 70 Jahre lang unentdeckt auf einem Dachboden gelegen. Er wurde vor kurzem entdeckt und ist digitalisiert worden, so daß er auf einer neuen Website angesehen werden kann, die dem "Blitz auf London" gewidmet wurde.

Das Video zeigt Bilder der Oxford Street. Der Hersteller des Films, Major Alfred Coucher, hat hier eine Lagerhalle gefilmt, die durch Bombardierung zerstört wurde. Winston Churchill war auch kurz im Video zu sehen. Auf dem zwanzig-Minuten-Film sind Szenen zu sehen, die zwischen dem 7. September 1940 und dem 10. Mai 1941 erstellt worden sind.

Der Blitz auf London begann am 7. September 1940. Nazi-Deutschland begann mit einer Reihe von nachhaltigen Bombardierungen der Stadt. Besonders der Stadtteil East End war stark betroffen. Die Bombardierung kostete schätzungsweise 30.000 Menschen das Leben.

Quelle: historiek.net

Re: Unbekannter Film des "London Blitz" aufgetaucht

Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 30. September 2010, 09:48
von Mistrinanka
Digitalisiert oder auch nicht - wenn man bedenkt, dass der Film 70 Jahre irgendwo rumgegammelt hat, dann ist es sehr erstaunlich, dass überhaupt etwas davon übrig geblieben ist. Die Qualität ist erstaunlich. Damals hat man wohl die Filme von Agfa Agfacolor benutzt - das war in der Zeit das einzige Unternehmen, welches überhaupt Farbfilme produzierte.