Seite 1 von 1

US-Senat billigt Obamas Gesundheitsreform

Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 24. Dezember 2009, 15:05
von Hostmaster
Die Entscheidung fiel mit 60 zu 39 Stimmen: Der US-Senat hat der zukünftigen Gesundheitsreform des US-Präsidenten Barack Obama zugestimmt. Das Ergebnis entspricht genau der Mehrheit des linken Lagers im Senat, die sich aus 58 Demokraten und zwei Unabhängigen zusammensetzt. Harry Reid, der Mehrheitsführer der Demokraten sagte, daß die Senatoren dabei seieni, Geschichte zu schreiben. "Wir wissen das, aber was noch viel wichtiger ist: Wir sind kurz davor, das Leben von so vielen Einzelnen besser zu machen."

Die umfassende Gesundheitsreform ist zur Zeit Präsident Barack Obamas wichtigstes innenpolitisches Vorhaben. Er hat sogar seinen Weihnachtsurlaub auf Hawaii verschoben, weil er bis zur Verabschiedung der Reform im Senat in Washington anwesend sein wollte. Die Demokraten sahen in dem Abstimmungsergebnis einen historischen Durchbruch.

Das Reformpaket soll mehr als 30 Millionen Amerikanern die bisher ohne Versicherungsschutz dastehen eine Krankenversicherung bieten. Zudem soll es den Versicherungen nicht mehr möglich sein, Patienten die Kostenübernahme aufgrund bestehender Krankheiten zu verweigern.

Weiter lesen: spiegel.de